Menu

AKTUELLES // Meldung vom: 12. August 2016

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die JobZENTRALE für die Region München

Die Süddeutsche Zeitung hat über die JobZENTRALE des Jobcenters Landkreis München berichtet und in einem ausführlichen Artikel das neu gestartete System vorgestellt.

Seitenanfang

"Mit ein paar Klicks zur neuen Stelle"

Logo Süddeutsche Zeitung

Nachdem der Landkreis München die JobZENTRALE (www.jobzentrale-lkm.de) zum Anfang des Monats freigegeben hat, reagiert jetzt  eine der großen überregionalen Zeitungen in Deutschland auf den neuen Service. Der Online-Dienst wird ausführlich vorgestellt und inklusive Screenshots beschrieben.

Hervorgehoben wird auch der besondere Nutzen für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen. Jede Stellenanzeige kann automatisch in über 60 Sprachen übersetzt werden.

"Die Suche nach einem neuen Job kann ziemlich mühsam sein. Bis eine passende Stelle gefunden ist, müssen potenzielle Bewerber oft unzählige Anzeigen durchforsten. Die aufwendige Recherche in Zeitungen und im Internet kostet vor allem eines: viel Zeit. Mit einem neuen Online-Jobportal will der Landkreis München die Suche nach einem Arbeitsplatz nun erleichtern. Eine eigens eingerichtete Jobzentrale bündelt die Stellenangebote aus München und den Umlandkommunen. Die Nutzer sollen so einen möglichst vollständigen Überblick über den Arbeitsmarkt der Region erhalten...weiterlesen...

Ein weiteres Beispiel für eine JobZENTRALE ist die JobZENTRALE des Rheingau-Taunus-Kreises. Diese enthält zusätzlich noch eine Übersetzungsfunktion, um die gesamte JobZENTRALE in mehreren Sprachen anzeigen zu können (oben rechts): www.jobzentrale-rtk.de

Ihr Ansprechpartner:

Lina Graw
phone: +49.30.5770012-11
email: lg@jobnet.ag

Dipl.-Psych. Lina Graw
  • Jobnet.AG präsentiert internationale Arbeitsmarkt- und Fachkräftelösungen in Kiew

    Hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung beim Sommerfest der Botschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zusammen mit der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftskammer Österreichs in Kiew

    mehr lesen…

  • Sprachschule eröffnet: Fachkräfteausbildung auf den Philippinen für den Arbeitsmarkt in Deutschland und Österreich

    Jobnet.AG-Vorstand Ralf Bultschnieder eröffnet Deutschschule. Workshop und Fachkräftegespräch mit Industrie- und Handelskammern für nachhaltige Win-Win-Modelle zur Fachkräftesicherung.

    mehr lesen…

  • Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer berichtet über Engagement der Jobnet.AG

    Ralf Bultschnieder, Vorstand der Jobnet.AG, wird von der deutsch-ukrainischen Industrie- und Handelskammer interviewt. Thema: neue Konzepte zur Fachkräfteentwicklung mit beiderseitigem Nutzen für Deutschland und die Ukraine.

    mehr lesen…

  • JobIMPULS Methode unterstützt umfassendes Assessment mit gesundheitlich-medizinischem Schwerpunkt beim BBZ Altenkirchen

    Die gesundheitlichen Hemmnisse nehmen bei SGB II-Leistungsbeziehern immer mehr zu. Daher wird es immer notwendiger, bei einer Statusfeststellung auch alle physischen und psychischen Aspekte ebenfalls mit in den Blick zu nehmen. Der Maßnahmeträger BBZ ALtenkirchen hat hierzu ein spezielles Konzept entwickelt, bei dem die JobIMPULS Methode eine wesentliche Rolle spielt.

    mehr lesen…

  • JobZENTRALE setzt sich erneut in Ausschreibungen durch

    Die JobZENTRALE wird mittlerweile in über 30 Regionen in Deutschland eingesetzt - gewonnene Ausschreibungen beweisen Qualität und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    mehr lesen…

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung vor dem Abschicken dieses Formulares.

Seitenanfang