Menu

Ihr Suchergebnis:

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Vermittlung" ergab folgende Treffer:


Die Jobnet.BILDUNGSBÖRSE beginnt den Beta-Betrieb

Unsere neue Bildungsbörse geht online. Noch befindet sich das System im Beta-Betrieb, in wenigen Tagen wird dann auch ganz offziell der Startschuss gegeben. Das System bietet bundesweit Seminare und Fortbildungen für alle professionellen Akteure im Markt der beruflichen Integration.
weiterlesen

JobZENTRALE mit den Stellen-PDF: alle Stellen - sofort ausdrucken und weitergeben - ohne Recherche

Schaffen Sie die Stellensuche einfach ab! Wie? Mit den Stellen-PDF der JobZENTRALE sind die Stellen einfach da. Die Zeit für die Stellensuche fällt vollständig weg. Sie erhalten jeden Tag genau die Stellen, die Sie für Ihre Klienten benötigen. So einfach zu lesen wie die Stellenanzeigen in der Zeitung und so umfangreich wie bei einer professionellen Internetrecherche. In Papierform ohne Software.
weiterlesen

JobZENTRALE mit Stellen-PDF - wie funktioniert das Konzept?

Die JobZENTRALE mit den Stellen-PDF, das sind rund ein Dutzend übersichtliche Seiten voll mit genau den Stellen, die man sucht in genau der Region, in der man arbeiten möchte. Möglich wird dies durch die marktführende Technik des Jobnetzwerks, auf der allein in Deutschland über 300 Stellenportale beruhen.
weiterlesen

JobZENTRALE: Durchblick statt Suchmaschine

Ein einzigartiger Service für die gesamte Region: volle Übersicht über den Stellenmarkt. Die Idee: alle Stellen übersichtlich sortiert. Ähnliche Stellen werden in Berufsgruppen zusammengefasst. Supereinfache Bedienung. Verfügbar in vielen Sprachen.
weiterlesen

Wer nutzt die JobZENTRALE?

Die JobZENTRALE ist ein Service für die gesamt Region. Sie unterstützt alle Personen, die sich beruflich neu- oder umorientieren. Auch Jobcoaches, Berufsberater und Integrationsfachkräfte nutzen die JobZENTRALE. Wirtschaftsverbände, IHKn und Kammern können berufsgruppenspezifische JobZENTRALEN nutzen, um das Fachkräftepotenzial ihrer Branche zu kommunizieren.
weiterlesen

Die Jobnet.AG ist erfolgreich als Träger gemäß den AZAV-Richtlinien rezertifiziert worden

Die Rezertifizierung des Qualitätsmanagementsystems konnte erfolgreich abgeschlossen werden.
weiterlesen

Klaus Führ TÜV Nord Bildung

"Die Ausgangssituation und der Abgleich mit „unseren“ Berufen ist bei geflüchteten Menschen eine besondere Herausforderung. Durch die Sprachen und die Vielfältigkeit ist uns JobIMPULS hier eine echte Unterstützung."

Klaus Führ

Bildungszentrumsleiter
TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Unser Bildungszentrum in Dortmund ist auf den gewerblich-technischen sowie kaufmännischen Bereich ausgerichtet. Durch die Vermittlung von fachlichem Wissen und praktischen Qualifikationen werden neue berufliche Chancen geschaffen. Genau diese Voraussetzungen sind auch die optimale Grundlage für die Integration von geflüchteten Menschen. Dabei ist unser Angebot ebenso vielfältig wie aktuell und in jedem Fall immer auf den Menschen zugeschnitten.

In der in der KompAS – Maßnahme setzten wir von Anfang an die JobIMPULS Methode ein. Genau wie sich die Teilnehmer im Laufe der Maßnahme weiterentwickelt, kann der Bericht und damit auch die berufliche Ausrichtung ständig angepasst werden. Neue Interessensbereiche und gewonnenen Fähigkeiten werden berücksichtigt und täglich mit dem realen Arbeitsmarkt abgeglichen. Die für den Coaching- Prozess relevanten Grundlagen werden erkannt und angesprochen. Klaus Führ: „Damit ist uns eine sehr persönliche und direkte Betreuung jedes einzelnen Menschen möglich“.

JobIMPULS Methode, insbesondere die JobIMPULS Fachkompetenzen, dynamisch motivationale Aspekte, Top- Tätigkeiten

Falls Sie gerne mit Klaus Führ direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0231 96 7000 10 oder kfuehr@tuev-nord.de

Seitenanfang