Ihr Suchergebnis:

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "JobIMPULS Methode" ergab folgende Treffer:


Jobnet.AG kooperiert mit Prof. Dr. Frank Unger von der Hochschule Fulda: Innovativer Ansatz der Gesprächsführung wird mit der JobIMPULS Methode verknüpft.

Prof. Unger: “Wir möchten uns auf ein nachhaltig wirksames Gespräch von Mensch zu Mensch konzentrieren und mit Hilfe der JobIMPULS Methode dabei die Gesprächspartner gut unterstützen.

JobNETZWERK Zukunftskonferenz mit vielen Fachbeiträgen und über 130 Teilnehmer:innen aus Deutschland und Österreich (Fotogalerie)

Zur diesjährigen JobNETZWERK Zukunftskonferenz haben sich in Hamburg rund 130 Führungskräfte aus Jobcentern, von Reha- und Bildungsträgern aus Deutschland und Österreich getroffen.

Die Jobnet.AG bietet sofort einsatzbereite Lösungen, um Geflüchtete aus der Ukraine zu unterstützen

Die berufliche Integration ist für viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine ein wesentlicher Schritt, um die neue Lebenssituation zu bewältigen. Sie werden dabei von den zuständigen Behörden, von Privatinitiativen, ihren Familien, Freunden und Hilfsorganisationen unterstützt. Die Jobnet.AG stellt eigens für diesen Prozess verschiedene Lösungen bereit.

Die JobIMPULS Methode wird erweitert – persönlicher Stellenlink mit neuen Funktionen

Optik und Nutzerfreundlichkeit stehen im Fokus. In Österreich wird das Layout an die AMS-Standards angepasst

Österreichische Berufsbezeichnungssystematik (BIS) kann jetzt umfassend in der JobIMPULS Methode genutzt werden

Im November 2021 hat die Jobnet.AG die Implementierung der österreichischen Berufsbezeichnungssystematik (BIS) in sämtliche Kundensysteme erfolgreich umgesetzt. Die BIS-Systematik ersetzt die bisher verwendete, deutsche KldB (Klassifizierung der Berufe).

Oberösterreich: ein neuer Träger entscheidet sich für den Einsatz der JobIMPULS Methode

In Oberösterreich hat die Jobnet.AG mit pro mente OÖ einen neuen Kunden dazugewonnen und konnte somit die JobIMPULS Methode auf ein weiteres Bundesland erweitern.

Burgenland: Große Nachfrage nach der JobIMPULS Methode auch im Osten Österreichs

Im Burgenland ist die Erweiterung des Online-Tools für die Unterstützung bei der Beratung von arbeitssuchenden Personen auf sämtliche AMS-geförderte Projekte und Standorte des BFI Burgenland geplant.

Datenschutz ist die Grundlage für eine vertrauensvolle Beratung

Bei der Beratung von arbeitsuchenden Personen ist der vertrauensvolle Kontakt zwischen den Berater:innen auf der einen Seite und den Kund:innen oder Klient:innen auf der anderen Seite besonders wichtig. Ein zuverlässiger Schutz aller persönlichen Daten ist hierfür die Voraussetzung.

Datenschutz im Rahmen der JobIMPULS Methode

Bei der Beratung von arbeitsuchenden Personen werden vielfach auch sehr persönliche Fragestellungen angesprochen. Daher ist ein sehr hoher Standard beim Datenschutz besonders wichtig. Die Jobnet.AG als Anbieter der JobIMPULS Methode unternimmt daher besondere Anstrengungen, um die Daten der Menschen, die das JobIMPULS Methode-System nutzen, besonders wirkungsvoll zu schützen.

Innovative Maßnahmen nach AZAV

Alle Produkte der Jobnet.AG jetzt durchgängig in 11 Sprachen verfügbar

Hochwertige Fremdsprachenversionen und innovative technische Lösungen unterstützen individuelle Arbeitsuche und professionelle Beratung im multikulturellen Kontext

Neue AVGS-Maßnahme zertifiziert: LevelUp für proaktive und selbstbewusste Bewerbungen

Die Jobnet.AG hat eine AVGS-Zertifizierung für eine neuartige Maßnahme erhalten. Die persönlichen Merkmale können dabei zentral in den Mittelpunkt gestellt werden. Die Zertifizierung kann von den Kunden der Jobnet.AG genutzt werden.

Breiter Einsatz der JobIMPULS Methode: Potenzialscreening und Potenzialassessment in Wien

Speziell für den österreichischen Arbeitsmarkt entwickeltes Tool ermöglicht einzigartige Unterstützung für Beratungs- und Betreuungseinrichtungen

Jobnet kompakt - Maßnahmenflyer

Einzelmaßnahme der JobImpuls Methode Jobnet kompakt - Förderfähig mit AVGS nach § 45 SGB Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III. Die Jobnet.AG stellt die Maßnahmenzertifizierung kooperierenden Trägern zur Verfügung.

Willkommen zur Jobnet.AG in Österreich

Neuartige Online-Maßnahme für den (Neu-)Start am Arbeitsmarkt

Jobnet.kompakt unterstützt alle Arbeitsuchenden, die wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden müssen.

Die JobIMPULS Methode ermöglicht eine vollintegrierte und sichere Videoberatung

Videoberatung direkt aus dem JobIMPULS-Verfahren ohne Softwareinstallation

Einsatzbereit: Plattform für Online-Besprechungen, E-Learning und Video-Beratung

Jobnet.LIVE ermöglicht den Start für die vollständige Online-Beratung und Online-Schulung innerhalb von Minuten.

Neue Beraterin bei der Jobnet.AG für das Team Österreich

Dank zahlreicher Neukunden und innovativer Produkte rund um den österreichischen Arbeitsmarkt konnte die Crew vor Ort um eine kompetente Projektleiterin erweitert werden.

Evaluation in Österreich: Die JobIMPULS Methode erhöht nachweislich die Integration in den ersten Arbeitsmarkt

Im Auftrag des AMS Wien (für deutsche LeserInnen: das AMS ist die österreichische Arbeitsverwaltung) wurde die Wirksamkeit der JobIMPULS Methode untersucht: die Integration in den ersten Arbeitsmarkt steigt deutlich. Der integrierte Joblink erhöht die Bewerbungsaktivität spürbar.

JobIMPULS Methode wird intensiv in Österreich eingesetzt

Profiling und Vermittlungsunterstützung im Auftrag des österreichischen Arbeitsmarktservice und umfassende Beratungsleistung in der beruflichen Rehabilitation

BBRZ Reha in Österreich startet große Vermittlungsoffensive mit der JobIMPULS Methode

Bundesweiter Einsatz des Sofortangebots ermöglicht einzigartige Beratungsunterstützung in puncto Arbeitsuche. Tausende Klientinnen und Klienten werden dabei mit einem persönlichen Stellenlink ausgestattet.

Einsatz von Blended-Learning-Technologien der Jobnet.AG in China: IT-Ausbildung, Deutschkurse, Englischkurse

Jobnet.AG und Universität Zhengzhou beabsichtigen intensive Zusammenarbeit

Jobnet.AG präsentiert internationale Arbeitsmarkt- und Fachkräftelösungen in Kiew

Hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung beim Sommerfest der Botschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zusammen mit der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftskammer Österreichs in Kiew

Welche Sicherheiten und Services bieten wir für Kliniken und medizinische Einrichtungen?

Bei der Vermittlung von medizinischem Fachpersonal ist eine gute und fürsorgliche Unterstützung sowohl der zu vermittelnden Person, wie auch der aufnehmenden Organisation wesentlich. Wir haben daher eine breite Palette an Services organisiert, um schon im Vorfeld einen möglichst gut vorbereiteten Transfer sicherzustellen

Jobnet.HEALTHCARE

Die Jobnet.AG ist ein Spezialist dafür, am Arbeitsmarkt Menschen mit Menschen zu verbinden. Wir arbeiten international und haben ein innovatives Konzept entwickelt, um medizinisches Fachpersonal als Full-Service zu vermitteln: gut ausgebildete Ärzt:innen und Pflegefachkräfte mit den notwendigen Deutschkenntnissen. Wir begleiten sowohl das Visa-Verfahren wie auch das Onboarding in Deutschland. Der geographische Schwerpunkt liegt auf Ukraine und den Philippinen.

Spezialist für das Themenfeld Gesundheit & Beruf verstärkt das Beraterteam der Jobnet.AG

Seit Anfang des Jahres gehört der Gesundheitsökonom Tobias Schönfeld zum Team der Jobnet.AG. Er wird bestehende und neue Kunden dabei unterstützen, alle Aspekte aus dem Bereich der Gesundheit stärker und besser in die Integrationsprozesse zu integrieren.

Sofortangebot - ein Modul der JobIMPULS-Methode

Stellen sichtbar machen: Individuell passende Stellenangebote innerhalb weniger Minuten.

Jobnet BasisCheck

Das standardisierte Basis-Profiling für eine sichere Beratungsgrundlage.

Jobnet BerufsWahl

Erweiterung der beruflichen Einsatzbreite einer Person. Entscheidende Impulse für eine persönlich passende und regional realistische Berufswahl.

Potenzialscreening - ein Umsetzungskonzept basierend auf der JobIMPULS Methode

Mit einem JobIMPULS Methode Potenzialscreening bekommen Berater:innen die Möglichkeit, mit Hilfe eines standardisierten Verfahrens Klient:innen in Bezug auf bestimmte Kriterien zu screenen.

Österreich - neuer Mitarbeiter in Linz: fachkundige Beratung steht im Vordergrund bei der Kundenbetreuung

Seit Oktober wird die JobIMPULS Methode auch in Österreich verwendet. Jetzt steht ein erfahrener Berater für Kunden in Österreich zur Verfügung.

Zwei Tage JobNETZWERK Zukunftskonferenz in Heidelberg - internationale Beteiligung

Vorträge - kollegialer Austausch - Erfahrungen aus Österreich - neue Impulse

Zuschlag nach europaweiter Ausschreibung: JobIMPULS Methode wird auch in Österreich eingesetzt

Entscheidung für Produkt und Konzept der Jobnet.AG - Unterstützung bei der Integration von Arbeitslosen - Stellentechnologie auf Österreich ausgeweitet

Wo ist die JobIMPULS Methode verfügbar?

Seit 2018 sind wir mit der JobIMPULS Methode auf dem österreichischen Markt präsent. Ursprünglich starteten wir unsere Arbeit in Wien und weiteten dann den Markt schrittweise auch auf andere Bundesländer aus.

Standorte der Partner für die JobIMPULS Methode in Österreich

Mittlerweile nutzen zahlreiche Kund:innen österreichweit das System der JobIMPULS Methode und es werden laufend neue Projekte aufgesetzt.

Die JobnetPRAXISTAGE fanden zum ersten Mal in den neuen Räumen der Jobnet.AKADEMIE statt

Premiere in den neuen Räumen der Jobnet.AKADEMIE in Hamburg: Vom 15. bis 18. Mai fanden dort die JobnetPRAXISTAGE statt. Jeweils einen Tag lang trafen sich viele Anwender der JobZENTRALE, der JobIMPULS Methode und des JobNETZWERKES.

Die JobIMPULS Methode: persönlich – umfassend – genau.

Die JobIMPULS Methode ist ein intelligenter und webbasierter Beratungsassistent der neuen Generation. Sie möchten wirklich persönlich und gleichzeitig umfassend beraten? Und dabei den regionalen Arbeitsmarkt ganz realistisch im Blick behalten? Die JobIMPULS Methode stellt alle entscheidenden Bausteine zur Verfügung. Die JobIMPULS Methode unterstützt sehr einfach sowohl noch wenig erfahrene Vermittler:innen als auch langjährige Arbeitsvermittlungsexpert:innen!

Konzept der Fachkraft Clearingstellen wird auf der JobNETZWERK Zukunftskonferenz präsentiert

Arbeitsmarktexperten stellen neue Ideen für die Integration von Langzeitarbeitslosen vor.

Passgenaue Unterstützung für jeden Arbeitnehmer

Wird eine Transfergesellschaft ins Leben gerufen, stehen immer persönliche Schicksale im Vordergrund. Es geht darum, schnell und individuell neue Perspektiven zu ermöglichen (Job-to-Job-Vermittlung). Die Produkte der Jobnet.AG unterstützen Transfer- und Outplacementberater:innen und Transfermitarbeiter:innen gleichermaßen mit gründlichen Potenzialanalysen, automatischem Stellenmatching und einer komfortablen Online-Plattform mit leistungsfähigen Placement- und Prozessmanagement-Tools.

JobIMPULS Methode auf dem Zukunftskongress Migration 2017 in Berlin vorgestellt

Der Bildungskreis Handwerk e. V. aus Dortmund und die SBH Südost berichten aus der Praxis und stellen vor Fachleuten zwei unterschiedliche Konzepte zur Integration von Geflüchteten vor.

Projektmanager/in für Kundenbetreuung und Vertrieb gesucht - machen Sie mit?

Wir suchen für die Akquisition und insbesondere Betreuung unserer Kunden eine kommunikationsstarke Persönlichkeit mit großer Begeisterung für die direkte Kundenkommunikation.

Jahrbuch Innovativer Staat berichtet über moderne Formen des Profilings am Beispiel der JobIMPULS Methode

"Smarte Online-Technologie hilft Langzeitarbeitslosen und Geflüchteten" und "Die JobIMPULS Methode eröffnet neue Perspektiven für Maßnahmeträger und Jobcenter" lauten die Überschriften von zwei Artikeln in der Fachzeitschrift für Verwaltungen.

Neuer Service für die Kunden: Video-Tutorials erklären die Bedienung auf einfache Weise

Um es den Anwendern unserer Produkte noch etwas einfacher zu machen, haben wir damit begonnen, für die wesentlichen Funktionen kurze Video-Tutorials zu erstellen.

Internationales Team betreut Software in sechs Sprachen

Die Softwareprodukte der Jobnet.AG stehen neben der deutschen Sprache mittlerweile in sechs weiteren Sprachen zur Verfügung: Englisch, Französisch, Arabisch, Rumänisch, Türkisch und seit kurzem auch Russisch.

Kundenkonferenz 2016 in Erfurt mit 120 Teilnehmern war vollgepackt mit Vorträgen und Diskussionen

Unsere diesjährige Kundenkonferenz - traditionell auch JobNETZWERK genannt - war die bisher größte. Über 120 Teilnehmer trafen sich in Erfurt, um sich in Fachvorträgen zu informieren und den intensiven kollegialen Austausch zu suchen.

Akademie-Überlingen stellt JobIMPULS Methode als Bestandteil des IASF - Integrationsassessment für Flüchtlinge bei der G.I.B. NRW vor

Unter dem Titel "Flüchtlinge im SGB II - 6. Werkstattgespräch für Jobcenter - Potentialanalysen für Geflüchtete" fanden am 23. September die 6. Werkstattgespräche der G.I.B. NRW in Bochum statt. Der Bildungsträger Akademie Überlingen stellt dabei zusammen mit dem Jobcenter Duisburg den Einsatz der JobIMPULS Methode im Rahmen des IASF - Integrationsassessment für Flüchtlinge vor.

Kundenkonferenz Erfurt 2016: Integration 4.0 – Profiling, Coaching und Vermittlung, Best Practice, neue Chancen, notwendige Veränderungsprozesse

Unsere Kundenkonferenz findet in diesem Jahr im altehrwürdigen Augustinerkloster in Erfurt statt. Wir tagen dort am 15. und 16. November.

JobIMPULS Methode ist Thema auf dem Zukunftskongress Migration im September in Berlin.

Die standardisierte JobIMPULS Methode wird bundesweit von zahlreichen Trägern und Jobcentern eingesetzt. Praktiker geben einen Einblick in die Erfahrungen auf den Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin.

Unser Team Hamburg wächst - mehr Service für unsere Kunden

Die Zahl unserer Kunden-Schulungen und Veranstaltungen nimmt bundesweit stark zu. Daher freuen wir uns, dass wir jetzt eine neue Kollegin begrüßen dürfen, die dabei hilft, unseren Kunden einen tollen Service zu bieten

Das Grafschafter Jobcenter aus Niedersachsen entscheidet sich für die JobIMPULS Methode zur Unterstützung der Arbeit mit Langzeitbeziehern

Neue Impulse für die konsequente Integrationsarbeit - dieses Ziel stand im Vordergrund bei der Suche nach einer wirkungsvollen Unterstützung für die Arbeit der Vermittlungsteams des Jobcenters in Nordhorn. Die Wahl fiel auf die JobIMPULS Methode.

ZEIT ONLINE berichtet über unsere Ideen: jeder Mensch hat wertvolle Kompetenzen und Potenziale

Auf dem 1. Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin wird auch die JobIMPULS Methode vorgestellt. Sogar ZEIT ONLINE berichtet über unsere Ideen. Vor einer Entscheidung über die Zukunft gehört ein gutes Profiling, um formale und informelle Kompetenzen und die Potenziale zu erkennen.

Lösungsansätze für die Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten

Übersicht: unsere webbasierten Lösungen sind mehrsprachfähig und unterstützen die Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten in der täglichen Praxis ausgesprochen wirkungsvoll. Auf dieser Seite können Sie sich orientieren, wenn Sie speziell an dieser Thematik interessiert sind.

JobIMPULS Methode für die Arbeit mit Flüchtlingen wird auf dem 1. Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin vorgestellt

Am 16. März findet im Bundespresseamt in Berlin der „1. Zukunftskongress Migration & Integration“ als neutrale und übergreifende Plattform für einen lösungsorientierte Erfahrungsaustausch statt. Dabei werden drei große Träger von ihren Erfahrungen bei der Integrationsarbeit berichten. Sie stützen sich dabei auf die mehrsprachige JobIMPULS Methode.

Lernzirkel Asyl & Flüchtlinge der gfa | public diskutiert die JobIMPULS Methode - noch wenige Plätze frei

Am 29. Februar / 1. März findet in Berlin der Lernzirkel Asyl & Flüchtlinge der gfa | public statt. Dabei wird auch die webbasierte JobIMPULS Methode für die Unterstützung der Arbeit mit Flüchtlingen vorgestellt. Es sind noch wenige Plätze zur Anmeldung frei.

Die JobIMPULS Methode - ein neues Konzept für das Profiling von Flüchtlingen wird auf der „Jobbörse für geflüchtete Menschen“ am 29.2.2016 in Berlin vorgestellt.

Das Estrel Berlin bringt am 29. Februar 2016 geflüchtete Menschen und die Berliner sowie Brandenburger Wirtschaft im Estrel Congress & Messe Center zusammen. In Kooperation mit der Agentur für Arbeit Berlin Süd und zahlreichen weiteren Unterstützern und Initiativen werden geflüchtete Menschen mit unterschiedlichen Berufs- und Sprachqualifikationen eingeladen.

Integration von Flüchtlingen: Tagungsdokumentation mit Beitrag der Jobnet.AG - Profiling von Flüchtlingen und Migranten

Die Tagungsdokumentation des Flüchltings-Symposiums der HdWM ist erschienen. Darin ein Beitrag von Dr. Christoph Wesselmann, dem Vorstandsvorsitzenden der Jobnet.AG zum Thema "Unterstützung durch Online-Systeme bei der Integration von Flüchtlingen - Profiling und Kompetenzfeststellung".

Jobnetzwerk-Konferenz 2015 zeigt Lösungen zur Integration von Flüchtlingen und Migranten, Schwerpunkt JobIMPULS Methode

Mitten in Hamburg - einen Katzensprung von der Innenalster entfernt - fand dieses Jahr die Jobnetzwerk-Konferenz statt. Vertreter von Jobcentern, Bildungsträgern, Rehaeinrichtungen und Beratungsunternehmen haben sich getroffen, um ihre Erfahrungen bei der Nutzung des Jobnetzwerks, der JobZENTRALE und der JobIMPULS Methode auszutauschen.

Jobnet.AG auf dem Symposium Integrationsmanagement von Flüchtlingen und Migranten der Hochschule der Wirtschaft für Management

"Internationale Talentgewinnung" - Am 3. Dezember veranstaltet die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim zusammen mit dem Ministerium für Integration Baden-Württemberg ein Symposium zum Thema Integrationsmanagement von Flüchtlingen. Im Rahmen eines Impulsvortrags wird Dr. Christoph Wesselmann, Vorstandsvorsitzender der Jobnet.AG, die Unterstützungsmöglichkeiten von mehrsprachfähigen Jobnetzwerken und der innovativen JobIMPULS Methode für das Profiling und die automatische Recherche von passenden Stellenangeboten für Flüchtlinge vorstellen.

Einladung zur Jobnetzwerk-Konferenz 2015 in Hamburg am 19. und 20. November

Wir treffen uns in diesem Jahr im schönen Hamburg! Am 19. und 20. November findet im "FrachtRaum" unser diesjähriges Treffen statt. Wir haben spannende Themen vorbereitet.

JobIMPULS Methode ist zentrales Thema bei gut besuchten Fachgesprächen in ganz Deutschland

Jobcenter, Bildungsträger und Reha-Einrichtungen interessieren sich für innovatives Matching. In sechs Fachgesprächen und zwei weiteren regionalen Expertenrunden haben Vertreter von über 80 Jobcentern, Reha-Einrichtungen und Bildungsträgern die neuen Möglichkeiten zur Feststellung von Soft-Skills zur Berufswahl und zur Ermittlung einer individuellen Beratungsstrategie diskutiert. In den nächsten Monaten starten zahlreiche Umsetzungsprojekte.

Vorankündigung: Jobnetzwerk-Konferenz in diesem Jahr am 19. und 20. November in Hamburg

Die diesjährige Jobnetzwerk-Fachtagung wird in Hamburg stattfinden. Wir freuen uns, Sie dort zu begrüßen. Sie können sich den 19. und 20. November schon einmal vormerken.

Fachgespräche zur JobIMPULS Methode im Juni 2015

Wir laden weitere Jobcenter und Reha-Einrichtungen zur Teilnahme am Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur JobIMPULS Methode ein, das wir gemeinsam mit drei Hochschulen durchführen. In Fachgesprächen, die u. a. in verschiedenen Jobcentern in ganz Deutschland stattfinden, liefern wir nähere Informationen.

Die JobIMPULS Methode setzt neue Maßstäbe im Profiling

Eine völlig neue Möglichkeit für die individuelle Beratung. Soft-Skills, Berufserfahrung und Arbeitsmarkt können zusammen in den Blick genommen werden.

Jobnet.CHANGE - SGB II Fallmanagement - das modernste Fachverfahren für aktive Leistungen

Wir sind von der Idee begeistert, dass Fallmanager:innen und Vermittler:innen sich auf das konzentrieren können, worauf es wirklich ankommt: auf die persönliche Beziehung zu ihren Klienten. Jobnet.CHANGE liefert die Technologie, mit der die täglichen Formalitäten, Statistiken und Recherchen schnell erledigt sind und Zeit frei wird für die Integrationsarbeit von Mensch zu Mensch.

Jobnetzwerk - Das Portal, das Potentiale bündelt!

Bis zu 11.000 Anwender loggen sich pro Woche in einem der über 400 Jobnetzwerkportale in Deutschland ein. Die meisten werden von einem:r Berater:in oder Vermittler:in einer Einrichtung dabei unterstützt. Diese Unterstützung basiert auf qualitativ hochwertigen Anwenderschulungen durch erfahrene und versierte Mitarbeiter:innen. Die Jobnet.AKADEMIE organisiert und führt diese Schulungen für die Anwender des Jobnetzwerks bundesweit durch.