Menu

Ihr Suchergebnis:

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Soft-Skills" ergab folgende Treffer:


Die JobIMPULS Methode: persönlich – umfassend – genau.

Die JobIMPULS Methode steht für das Profiling der neuen Generation. Sie möchten wirklich persönlich und gleichzeitig umfassend beraten? Und dabei den regionalen Arbeitsmarkt ganz realistisch im Blick behalten? Die JobIMPULS Methode stellt die entscheidenden Bausteine zur Verfügung. Beispielsweise die Ermittlung von persönlichen Kompetenzen, Einstellungen, Interessen und emotionaler Stabilität. Dazu eine automatische Anzeige von tagesaktuellen und passenden Stellenangeboten für die Person, ermöglicht durch künstliche Intelligenz und Erfahrungen aus 1,5 Millionen Berufshistorien, ergänzt durch relevante Analysen für Beratung und Coaching. Das Ergebnis: individuelle Soft-Skill-Berichte und Empfehlungen mit direktem Bezug zum Arbeitsmarkt.
weiterlesen

Anwendungsmöglichkeiten für die mehrsprachige JobIMPULS Methode

Berufliches Querdenken professionell umgesetzt: die JobIMPULS Methode liefert unkompliziert individuell passende Empfehlungen zur beruflichen (Neu-)Orientierung. Als Sofortangebot, als Impuls für einen Neustart in der Beratung, für Jugendliche oder Best-Ager, für Flüchtlinge und Migranten oder als Ergänzung für den TalentKompass und andere potenzialorientierte Beratungskonzepte.
weiterlesen

Die JobIMPULS Methode setzt neue Maßstäbe im Profiling

Eine völlig neue Möglichkeit für die individuelle Beratung. Soft-Skills, Berufserfahrung und Arbeitsmarkt können zusammen in den Blick genommen werden.
weiterlesen

Wissenschaftliche Grundlagen der JobIMPULS Methode

Die JobIMPULS Methode wurde in einem interdisziplinären Team von Wissenschaftlern und Praktikern entwickelt und wird laufend evaluiert und verbessert. Das sichert einerseits den praktischen Bezug und gleichzeitig den Zugang zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.
weiterlesen

Fachgespräche zur JobIMPULS Methode im Juni 2015

Wir laden weitere Jobcenter und Reha-Einrichtungen zur Teilnahme am Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur JobIMPULS Methode ein, das wir gemeinsam mit drei Hochschulen durchführen. In Fachgesprächen, die u. a. in verschiedenen Jobcentern in ganz Deutschland stattfinden, liefern wir nähere Informationen.
weiterlesen

Das JobIMPULS Sofortangebot: Schnell und einfach konkrete und persönlich passende Stellenangebote bereitstellen.

Sie wollen Ihren Kunden schnell und einfach individuell passende Lösungen am regionalen Arbeitsmarkt aufzeigen? Mit dem JobIMPULS Sofortangebot beträgt der Aufwand dafür nur etwa fünf Minuten. Das Ergebnis: realistische und individuell zugeschnittene neue Impulse mit konkreten Stellenangeboten aus Ihrer Region. In persönlichen Berichten fertig zum Ausdruck.
weiterlesen

Vorankündigung: Jobnetzwerk-Konferenz in diesem Jahr am 19. und 20. November in Hamburg

Die diesjährige Jobnetzwerk-Fachtagung wird in Hamburg stattfinden. Wir freuen uns, Sie dort zu begrüßen. Sie können sich den 19. und 20. November schon einmal vormerken.
weiterlesen

JobIMPULS Methode ist zentrales Thema bei gut besuchten Fachgesprächen in ganz Deutschland

Jobcenter, Bildungsträger und Reha-Einrichtungen interessieren sich für innovatives Matching. In sechs Fachgesprächen und zwei weiteren regionalen Expertenrunden haben Vertreter von über 80 Jobcentern, Reha-Einrichtungen und Bildungsträgern die neuen Möglichkeiten zur Feststellung von Soft-Skills zur Berufswahl und zur Ermittlung einer individuellen Beratungsstrategie diskutiert. In den nächsten Monaten starten zahlreiche Umsetzungsprojekte.
weiterlesen

Integration von Flüchtlingen: Tagungsdokumentation mit Beitrag der Jobnet.AG - Profiling von Flüchtlingen und Migranten

Die Tagungsdokumentation des Flüchltings-Symposiums der HdWM ist erschienen. Darin ein Beitrag von Dr. Christoph Wesselmann, dem Vorstandsvorsitzenden der Jobnet.AG zum Thema "Unterstützung durch Online-Systeme bei der Integration von Flüchtlingen - Profiling und Kompetenzfeststellung".
weiterlesen

JobIMPULS Methode für die Arbeit mit Flüchtlingen wird auf dem 1. Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin vorgestellt

Am 16. März findet im Bundespresseamt in Berlin der „1. Zukunftskongress Migration & Integration“ als neutrale und übergreifende Plattform für einen lösungsorientierte Erfahrungsaustausch statt. Dabei werden drei große Träger von ihren Erfahrungen bei der Integrationsarbeit berichten. Sie stützen sich dabei auf die mehrsprachige JobIMPULS Methode.
weiterlesen

Lernzirkel Asyl & Flüchtlinge der gfa | public diskutiert die JobIMPULS Methode - noch wenige Plätze frei

Am 29. Februar / 1. März findet in Berlin der Lernzirkel Asyl & Flüchtlinge der gfa | public statt. Dabei wird auch die webbasierte JobIMPULS Methode für die Unterstützung der Arbeit mit Flüchtlingen vorgestellt. Es sind noch wenige Plätze zur Anmeldung frei.
weiterlesen

Das Grafschafter Jobcenter aus Niedersachsen entscheidet sich für die JobIMPULS Methode zur Unterstützung der Arbeit mit Langzeitbeziehern

Neue Impulse für die konsequente Integrationsarbeit - dieses Ziel stand im Vordergrund bei der Suche nach einer wirkungsvollen Unterstützung für die Arbeit der Vermittlungsteams des Jobcenters in Nordhorn. Die Wahl fiel auf die JobIMPULS Methode.
weiterlesen

JobIMPULS Methode ist Thema auf dem Zukunftskongress Migration im September in Berlin.

Die standardisierte JobIMPULS Methode wird bundesweit von zahlreichen Trägern und Jobcentern eingesetzt. Praktiker geben einen Einblick in die Erfahrungen auf den Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin.
weiterlesen

Wo ist die JobIMPULS Methode verfügbar?

Die JobIMPULS Methode wird bei zahlreichen Bildungs- und Maßnahmeträgern, Reha-Einrichtungen, Jobcentern, Agenturen und weiteren Organisationen eingesetzt. Auf dieser Seite finden Sie einige von ihnen. Überwiegend sind hier JobIMPULS-Partner dargestellt, die im Rahmen von verschiedenen Maßnahmen die JobIMPULS Methode einsetzen.
weiterlesen

Jahrbuch Innovativer Staat berichtet über moderne Formen des Profilings am Beispiel der JobIMPULS Methode

"Smarte Online-Technologie hilft Langzeitarbeitslosen und Geflüchteten" und "Die JobIMPULS Methode eröffnet neue Perspektiven für Maßnahmeträger und Jobcenter" lauten die Überschriften von zwei Artikeln in der Fachzeitschrift für Verwaltungen.
weiterlesen

Seitenanfang