Menu

Ihr Suchergebnis:

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Wirtschaftsförderung" ergab folgende Treffer:


Branchenkenntnis ist die Grundlage für optimale Lösungen

Die technischen und fachlichen Lösungen der Jobnet.AG haben sich hundertfach in verschiedenen Branchen bewährt. Sie wurden durchweg mit erfahrenen Partnern und Kunden erstellt und weiterentwickelt. Eines verbindet alle Akteure über die verschiedenen Branchen hinweg: der Anspruch, Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt wirkungsvoll und individuell zu unterstützen.
weiterlesen

Wirtschaftsförderung: Potenziale am Arbeitsmarkt sichtbar machen und Partner aktiv vernetzen

In vielen Regionen hat sich der Arbeitsmarkt bereits von einem Anbieter- zu einem Nachfragermarkt gewandelt. Unternehmen konkurrieren um die besten Arbeitnehmer. Je höher die gesuchten Qualifikationen sind, desto ausgeprägter ist das Phänomen.
weiterlesen

Ein individuelles Arbeitsmarktportal stärkt die regionale Identität

Brücken bauen - zwischen Regionen oder direkt zwischen Fachkräften und Unternehmen. Wenn es Ihnen wichtig ist, Ihre regionale Identität aktiv mit den Arbeitsmarktchancen Ihrer Region zu verknüpfen, dann möchten wir Ihnen gerne die Möglichkeiten eines ganz individuellen Arbeitsmarktportals für Ihre Region vorstellen.
weiterlesen

JobZENTRALE mit den Stellen-PDF: alle Stellen - sofort ausdrucken und weitergeben - ohne Recherche

Schaffen Sie die Stellensuche einfach ab! Wie? Mit den Stellen-PDF der JobZENTRALE sind die Stellen einfach da. Die Zeit für die Stellensuche fällt vollständig weg. Sie erhalten jeden Tag genau die Stellen, die Sie für Ihre Klienten benötigen. So einfach zu lesen wie die Stellenanzeigen in der Zeitung und so umfangreich wie bei einer professionellen Internetrecherche. In Papierform ohne Software.
weiterlesen

JobZENTRALE: Durchblick statt Suchmaschine

Ein einzigartiger Service für die gesamte Region: volle Übersicht über den Stellenmarkt. Die Idee: alle Stellen übersichtlich sortiert. Ähnliche Stellen werden in Berufsgruppen zusammengefasst. Supereinfache Bedienung. Verfügbar in vielen Sprachen.
weiterlesen

Machen Sie Ihr Jobcenter zu DEM Experten für Arbeitsmarktdaten in Ihrer Region!

Mit Hilfe des regionalen Jobmonitors sind Sie ohne großen Aufwand jederzeit DER kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Entwicklung Ihres lokalen Arbeitsmarktes geht. Einfach. Schnell. Valide. Umfassend.
weiterlesen

Fachkräfteportal und JobZENTRALE der Offensive Mittelstand vorgestellt

Bei der heutigen Tagung der Offensive Mittelstand in Berlin wurden die jüngsten Konzepte und Ideen der Jobnet.AG vorgestellt und diskutiert. „Dem Mittelstand hilft eine gute regionale Transparenz am Arbeitsmarkt, um bei Interessenten optimal auf freie Stellen aufmerksam zu machen,“ erläuterte Gerd Schierenbeck, der Produktmanager Fachkräfteportale der Jobnet.AG. Bei dem Termin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) betonte Schierenbeck: „Gerade für eine gute Wirtschaftsförderung in vielen Regionen ist es wichtig, dass einer breiten Öffentlichkeit ein wirklich optimaler Überblick über den Stellenmarkt der Region bereitgestellt wird. Das hilft ganz wesentlich, die Folgen des Fachkräftemangels zu reduzieren.“
weiterlesen

Jobnet.AG eröffnet neues Büro in Mannheim gemeinsam mit dem Deutsch-Türkischen Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI)

Das bislang südlichste Büro in Deutschland hat die Jobnet.AG in Mannheim eröffnet. Gemeinsam mit dem Deutsch-Türkischen Institut DTI teilt sich die Jobnet.AG eine großzügige Bürofläche im Stadtzentrum.
weiterlesen

Wer nutzt die JobZENTRALE?

Die JobZENTRALE ist ein Service für die gesamt Region. Sie unterstützt alle Personen, die sich beruflich neu- oder umorientieren. Auch Jobcoaches, Berufsberater und Integrationsfachkräfte nutzen die JobZENTRALE. Wirtschaftsverbände, IHKn und Kammern können berufsgruppenspezifische JobZENTRALEN nutzen, um das Fachkräftepotenzial ihrer Branche zu kommunizieren.
weiterlesen

Klaus Führ TÜV Nord Bildung

"Die Ausgangssituation und der Abgleich mit „unseren“ Berufen ist bei geflüchteten Menschen eine besondere Herausforderung. Durch die Sprachen und die Vielfältigkeit ist uns JobIMPULS hier eine echte Unterstützung."

Klaus Führ

Bildungszentrumsleiter
TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Unser Bildungszentrum in Dortmund ist auf den gewerblich-technischen sowie kaufmännischen Bereich ausgerichtet. Durch die Vermittlung von fachlichem Wissen und praktischen Qualifikationen werden neue berufliche Chancen geschaffen. Genau diese Voraussetzungen sind auch die optimale Grundlage für die Integration von geflüchteten Menschen. Dabei ist unser Angebot ebenso vielfältig wie aktuell und in jedem Fall immer auf den Menschen zugeschnitten.

In der in der KompAS – Maßnahme setzten wir von Anfang an die JobIMPULS Methode ein. Genau wie sich die Teilnehmer im Laufe der Maßnahme weiterentwickelt, kann der Bericht und damit auch die berufliche Ausrichtung ständig angepasst werden. Neue Interessensbereiche und gewonnenen Fähigkeiten werden berücksichtigt und täglich mit dem realen Arbeitsmarkt abgeglichen. Die für den Coaching- Prozess relevanten Grundlagen werden erkannt und angesprochen. Klaus Führ: „Damit ist uns eine sehr persönliche und direkte Betreuung jedes einzelnen Menschen möglich“.

JobIMPULS Methode, insbesondere die JobIMPULS Fachkompetenzen, dynamisch motivationale Aspekte, Top- Tätigkeiten

Falls Sie gerne mit Klaus Führ direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0231 96 7000 10 oder kfuehr@tuev-nord.de

Seitenanfang