Erfolgreiche Vorstellung des ZukunftsProfils auf großer Integrationskonferenz in Oberösterreich

Seitenanfang
28. Mai 2024
Die Jobnet.AG unterstützt die Integrationsstelle der Landesregierung Oberösterreich mit dem ZukunftsProfil in einem Projekt zur frühzeitigen Arbeitsintegration syrischer Asylbewerber:innen. Dr. Christoph Wesselmann und Dr. Jochen Werner referierten hierzu auf der großen Integrationskonferenz in Linz.

Linz, 28. Mai 2024 – Dr. Christoph Wesselmann, Vorstand der Jobnet.AG, und Dr. Jochen Werner, Senior Berater der Jobnet.AG, nahmen erfolgreich als Referenten an der Integrationskonferenz der Landesregierung Oberösterreich in Linz teil.

Unter dem Motto „Arbeit schafft Perspektive" wurde u. a. das ZukunftsProfil der Jobnet.AG (Informationen zum ZukunftsProfil) vorgestellt, welches in einem Projekt der Integrationsstelle der Landesregierung Oberösterreich zur frühzeitigen Arbeitsintegration von syrischen Asylbewerberinnen eingesetzt wird.

Die Konferenz, organisiert von der dortigen Integrationsstelle unter Leitung von Simon Ziegelbäck und unter der Schirmherrschaft von Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer, Landesrat für Integration und soziale Angelegenheiten, zog über 200 Teilnehmer an.

Hierzu zählten führende Persönlichkeiten aus der Arbeitsmarktintegration in Österreich, wie Dr. Johannes Kopf, Chef des AMS Österreich, Iris Schmidt, Geschäftsführerin der Landesgeschäftsstelle des AMS Oberösterreich sowie Vertreter großer Bildungsträger, darunter FAB-Geschäftsführerin Silvia Kunz.

Dr. Christoph Wesselmann und Dr. Jochen Werner (beide Jobnet.AG) auf der Integrationskonferenz in Linz (Foto: LAND OÖ / TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR)

Ein Highlight war die inspirierende Keynote der ARD-Korrespondentin Natalie Amiri, die über ihre Arbeit im Iran und ihre eigene Integrationsgeschichte berichtete.

Dr. Christoph Wesselmann äußerte sich begeistert: „Die Integrationskonferenz der Landesregierung Oberösterreich war eine herausragende Veranstaltung. Es war eine Ehre, das ZukunftsProfil in diesem Rahmen vorstellen zu dürfen und zu sehen, wie viel Interesse und Unterstützung es findet."

Auch Dr. Jochen Werner zeigte sich erfreut: „Wir sind stolz, dass wir das ZukunftsProfil auf einer so wichtigen Plattform präsentieren konnten. Die positiven Rückmeldungen und die konstruktiven Diskussionen sind ein Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um die Arbeitsmarktintegration von Asylbewerberinnen erfolgreich zu fördern."

Ihre erfolgreiche Teilnahme unterstreicht die wichtige Rolle der Jobnet.AG in der Förderung der beruflichen Integration von Asylbewerberinnen in Österreich. Ansprechpartner für das ZukunftsProfil ist Dr. Jochen Werner.

ARD-Korrespondentin Natalie Amiri berichtete über ihre Arbeit im Iran und ihre eigene Integrationsgeschichte (Foto: LAND OÖ / TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR)

Dr. Jochen Werner

Projektmanagement und Beratung

Büro Hamburg:
An der Alster 83
20099 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49.30.5770012-63

E-Mail: jw@jobnet.ag

Internet: https://www.jobnet.ag

Besprechungsraum:

Tags: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

IntegrationskonferenzLinzÖsterreichZukunftsProfil
Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ 2024 in Nürnberg
Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ 2024 in Nürnberg

Wir möchten Sie herzlich nach Nürnberg einladen. Am 23. und 24. Mai 2024 findet dort – mitten in der schönen Altstadt – unsere mittlerweile 12. Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ unter dem Motto "Vermittlung in Arbeit für Personen (nicht nur) mit Migrationsgeschichte" statt.

Die JobZENTRALE – Anwender berichten.

Die JobZENTRALE verfolgt eine einfache und sehr innovative Idee: auf einer Seite volle Transparenz über den Arbeitsmarkt einer Region.

Lernen Sie die JobZENTRALE kennen…

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

powered by webEdition CMS