Menu

AKTUELLES // Meldung vom: 08. Januar 2018

Prof. Dr. Klaus Zierer konzipiert innovative Plattform für e-Learning: „Lernen 4.0“

Zusammen mit dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) und dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC hat Prof. Dr. Klaus Zierer, Aufsichtsratsmitglied der Jobnet.AG, einen kostenlosen Online-Kurs zum Thema "Lernen 4.0" an entwickelt. Prof. Zierer berät die Jobnet.AG ebenfalls bei der Entwicklung von e-Learning Lösungen.

Seitenanfang

Lernen 4.0 Möglichkeiten und Grenzen

Screenshot von: Lernen 4.0 - Möglichkeiten und Grenzen einer Digitalisierung im Bildungsbereich (Schul-Cloud-Edition)

Der neue Online-Kurs zeigt die Chancen der Digitalisierung im Bildungsbereich auf, stellt aber auch die Frage nach dem Mehrwert dieser neuen Lernmethoden.

Der dreimonatige Kurs startet am 15. Januar und richtet sich vor allem an Pädagogen, die auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse digitale Inhalte und Tools in den eigenen Unterricht integrieren möchten. Für den Kurs werden keine Vorkenntnisse benötigt, er steht allen Interessierten offen.

Prof. Dr. Klaus Zierer ist Mitglied des Aufsichtsrats der Jobnet.AG und berät das Unternehmen in dieser Funktion ebenfalls bei der Entwicklung von e-Learning-Lösungen.

Weiterführende Links: siehe unten.

 

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Bultschnieder
phone: +49.30.5770012-60
email: rb@jobnet.ag

    Tags: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

  • e-Learning
  • KompAS 4.0

Das Profiling mit dem Schlüssel zum regionalen Stellenmarkt

Persönliche Beratung auf Basis individueller Talente mit passenden Empfehlungen und tagesaktuellen Stellenhinweisen: die JobIMPULS Methode.

Wie funktioniert das?

  • Datenschutz-Gütesiegel erteilt: Alle gesetzlichen Anforderungen zu Datenschutz und IT-Sicherheit in allen Punkten vollständig erfüllt.

    Die datenschutz cert GmbH hat das Online-Portal JobNETZWERK nach einem intensiven Audit mit dem Gütesiegel gemäß den internet privacy standards (ips) ausgezeichnet. Das JobNETZWERK ist die technologische Basis für alle Produkte der Jobnet.AG, wie die JobZENTRALE oder die JobIMPULS Methode.

    mehr lesen…

  • Jobnet.AG präsentiert internationale Arbeitsmarkt- und Fachkräftelösungen in Kiew

    Hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung beim Sommerfest der Botschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zusammen mit der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftskammer Österreichs in Kiew

    mehr lesen…

  • Sprachschule eröffnet: Fachkräfteausbildung auf den Philippinen für den Arbeitsmarkt in Deutschland und Österreich

    Jobnet.AG-Vorstand Ralf Bultschnieder eröffnet Deutschschule. Workshop und Fachkräftegespräch mit Industrie- und Handelskammern für nachhaltige Win-Win-Modelle zur Fachkräftesicherung.

    mehr lesen…

  • Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer berichtet über Engagement der Jobnet.AG

    Ralf Bultschnieder, Vorstand der Jobnet.AG, wird von der deutsch-ukrainischen Industrie- und Handelskammer interviewt. Thema: neue Konzepte zur Fachkräfteentwicklung mit beiderseitigem Nutzen für Deutschland und die Ukraine.

    mehr lesen…

  • JobIMPULS Methode unterstützt umfassendes Assessment mit gesundheitlich-medizinischem Schwerpunkt beim BBZ Altenkirchen

    Die gesundheitlichen Hemmnisse nehmen bei SGB II-Leistungsbeziehern immer mehr zu. Daher wird es immer notwendiger, bei einer Statusfeststellung auch alle physischen und psychischen Aspekte ebenfalls mit in den Blick zu nehmen. Der Maßnahmeträger BBZ ALtenkirchen hat hierzu ein spezielles Konzept entwickelt, bei dem die JobIMPULS Methode eine wesentliche Rolle spielt.

    mehr lesen…

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang