Menu

Persönliche Beratung in der beruflichen Rehabilitation mit dem direkten Zugriff auf den Arbeitsmarkt

Seitenanfang

Hoch wirkungsvolle Tools für die individuelle Reintegration in den Arbeitsmarkt, das ist ein Ziel, dem wir verpflichtet sind. Ein wichtiger Baustein dabei ist das Stellen- und Bewerberportal vieler deutscher Berufsförderungswerke, Berufsbildungswerke und beruflicher Trainingszentren.

JobNETZWERK

In ganz Deutschland setzen zahlreiche Reha-Expert:innen auf das Online-Portal JobNETZWERK und stellen ihren Teilnehmern damit das in Deutschland und sogar in ganz Europa größte System zur Recherche von Stellenanzeigen und zur eigenen Bewerbung zur Verfügung. Willkommen beim Marktführer!

Das JobNEZTWERK bietet umfassende Möglichkeiten zur Verwaltung von Bewerbern, zur Strukturierung und Dokumentation von Bewerbungsprozessen bis hin zur Planung, Durchführung und dem Controlling von Maßnahmen. Es unterstützt die unkomplizierte Zusammenarbeit von allen Akteuren.

Das JobNETZWERK ist ein Online-System und arbeitet perfekt mit unseren anderen Produkten, wie der JobZENTRALE oder der JobIMPULS Methode, zusammen.

Weitere Details zum System JobNETZWERK finden sie hier...

JobIMPULS Methode

Die JobIMPULS Methode ist ein individuelles Verfahren, um neue Impulse für die berufliche Re-Integration zu erhalten. Sie hilft beim Profiling, liefert entscheidende Hinweise für das persönliche Coaching und stellt zahlreiche Anregungen bereit, um zu entscheiden, welche Berufsrichtungen zum Beispiel auf Basis der Vorerfahrung in Frage kommen.

Weitere Details zur JobIMPULS Methode finden Sie hier...

Friedrich Schreibert

Leiter JobNETZWERK und JobZENTRALE Deutschland

Büro Kerken:
Kuhdyk 16
47647 Kerken
Telefon: +49 30 5770012-70
Mobiltelefon: +49 173 3 43 79 66
E-Mail: fs@jobnet.ag
Besprechungsraum: Jobnet.LIVE ?

„Das BFI Salzburg ist eine Bildungseinrichtung der Arbeiterkammer Salzburg und ermöglicht unseren Kundinnen und Kunden einen breiten und attraktiven Zugang zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die JobIMPULS Methode unterstützt uns dabei insbesondere in arbeitsmarktpolitischen Projekten.“

Mag.a Katrin Paulusberger

Abteilungsleitung-Stv. Bildungsprojekte im öffentlichen Interesse
BFI Salzburg BildungsGmbH

Wir setzen die JobIMPULS Methode gezielt für die Förderung von arbeitsuchenden Frauen sowohl in Salzburg Stadt als auch in ländlicheren Gebieten ein. Ziel ist es, diesen Teilnehmerinnen ein umfassendes Profiling ihrer Person zu bieten und dabei auch auf verdeckte und vielleicht sogar ungenutzte Potenziale zu stoßen. Gleichzeitig soll die Arbeitsuche möglichst einfach aber effizient und nachhaltig gestaltet werden. Der persönliche Stellenlink unterstützt unsere Teilnehmerinnen bei der Suche von Arbeitsstellen, ist aber auch für die Anbahnung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen dienlich.

In unseren AMS-finanzierten Projekten „Wiedereinstieg mit Zukunft“ und „Frauen in die Technik“ nutzen wir die Module der JobIMPULS Methode bereits ab Kursbeginn für die Perspektivenplanung unserer Teilnehmerinnen. Um eine durchgehende individuelle Beratung und Betreuung – sowohl im Gruppengeschehen als auch im Einzelsetting zu gewährleisten – hat es sich als vorteilhaft erwiesen, die einzelnen Module an jenen Stellen einzusetzen, wo eine Verschneidung mit den übrigen Kursinhalten gut möglich ist. Dazu erstellen unsere Teilnehmerinnen gleich am Kursanfang ein Sofortangebot und nutzen ihren persönlichen Stellenlink für die Suche nach Schnupperpraktika. Der Stellenlink wird im Zuge des weiteren Projektverlaufs ständig an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst um die weiterführende Arbeitsuche zu optimieren.

JobIMPULS Sofortangebot, JOBIMPULS BasisCheck

Falls Sie gerne mit Mag.a Katrin Paulusberger direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0662/883081-396 oder kpaulusberger@bfi-sbg.at

Seitenanfang
powered by webEdition CMS