Menu

Fachkräfte sichern, Fachkräfte gewinnen - in Ihrer Branche - in Ihrer Region

Seitenanfang

Die Technologie der Jobnet.AG erfasst schon heute 95% des erreichbaren Stellenmarktes – auch in Ihrer Region und Ihrer Branche. Wir können daher ein Portal mit der in Deutschland größten und am besten sortierten Stellenmenge innerhalb von Wochen realisieren. Die komplette Recherche und Aktualisierung – branchenspezifisch und falls gewünscht lokal begrenzt – wird dann täglich automatisch erledigt. Bieten Sie auch für Bewerber:innen den vollen Komfort eines marktführenden Online-Portals in Ihrer Website oder als eigenständiges System. Mit allen Möglichkeiten der internen Verwaltung und Diskretion, die erforderlich sind.

Unbekannte Firmen werden für qualifizierte Fachkräfte sichtbar

Gerade der Arbeitsmarkt für spezialisierte Fachkräfte ist oft stark untergliedert und wenig transparent. Die Folge: Unternehmen haben Schwierigkeiten, die exakt passenden Personen anzusprechen und auf sich aufmerksam zu machen. Und umgekehrt haben potenzielle Bewerber:innen ebensolche Schwierigkeiten, die für sie passenden Unternehmen zu finden. Die webbasierte Technologie der Jobnet.AG inklusive künstlicher Intelligenz bringt beide Seiten direkt zusammen. Nutzen Sie das schon bestehende bundesweite Jobnetzwerk für Ihre Region oder für Ihre Branche.

Die Erfahrung des Marktführers

Bereits heute werden in unseren Systemen täglich knapp 2,5 Millionen (!) Stellenanzeigen aktuell bereitgestellt. Wir können diesen Pool auch auf Ihre Region herunterbrechen. Es ist ebenso möglich, den gesamten schon vorhandenen Pool auf genau Ihre Branche zu konzentrieren.

Ein Fachkräfteportal kann sich beispielsweise auch gezielt auf die besonders erfahrenen Fachkräfte im Alter von über 50 Jahren richten.

Diese Technologie ist interessant für Industrie- und Handelskammern, für Branchenverbände, für Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften, Wirtschaftsförderungen, regionale Fördergesellschaften. Ebenso für Kreise, kreisfreie Städte und gesamte Bundesländer.

Unsere Technologie:

  • Ist vollständig webbasiert, Sie müssen keine Software installieren oder betreiben.
  • Ist durch eine moderne Architektur sehr flexibel und individuell anpassbar.
  • Erlaubt die vollständige Integration in Ihre Website, in Ihrem Layout (white label technology).
  • Liefert durch künstliche Intelligenz sehr gut strukturierte und klassifizierte Stellenanzeigen: sehr hohe Treffergenauigkeit (fehlertolerantes Matching).
  • Ist Ende-zu-Ende verschlüsselt, erfüllt alle Anforderungen an den Datenschutz.
  • Bietet ein ausdifferenziertes Rechtekonzept, um beispielsweise Partnernetzwerke mit geschützten Funktionen zu realisieren: bestimmte Stellen- oder Bewerberprofile sind nur für bestimmte Partner sichtbar.

Gerd Schierenbeck

Senior Administrator

Büro Emsland:
Am Sportplatz 50
48480 Spelle
Telefon: +49 30 5770012-12
Mobiltelefon: +49 170 734 13 16
E-Mail: gs@jobnet.ag
Besprechungsraum: Jobnet.LIVE ?

„Das BFI Salzburg ist eine Bildungseinrichtung der Arbeiterkammer Salzburg und ermöglicht unseren Kundinnen und Kunden einen breiten und attraktiven Zugang zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die JobIMPULS Methode unterstützt uns dabei insbesondere in arbeitsmarktpolitischen Projekten.“

Mag.a Katrin Paulusberger

Abteilungsleitung-Stv. Bildungsprojekte im öffentlichen Interesse
BFI Salzburg BildungsGmbH

Wir setzen die JobIMPULS Methode gezielt für die Förderung von arbeitsuchenden Frauen sowohl in Salzburg Stadt als auch in ländlicheren Gebieten ein. Ziel ist es, diesen Teilnehmerinnen ein umfassendes Profiling ihrer Person zu bieten und dabei auch auf verdeckte und vielleicht sogar ungenutzte Potenziale zu stoßen. Gleichzeitig soll die Arbeitsuche möglichst einfach aber effizient und nachhaltig gestaltet werden. Der persönliche Stellenlink unterstützt unsere Teilnehmerinnen bei der Suche von Arbeitsstellen, ist aber auch für die Anbahnung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen dienlich.

In unseren AMS-finanzierten Projekten „Wiedereinstieg mit Zukunft“ und „Frauen in die Technik“ nutzen wir die Module der JobIMPULS Methode bereits ab Kursbeginn für die Perspektivenplanung unserer Teilnehmerinnen. Um eine durchgehende individuelle Beratung und Betreuung – sowohl im Gruppengeschehen als auch im Einzelsetting zu gewährleisten – hat es sich als vorteilhaft erwiesen, die einzelnen Module an jenen Stellen einzusetzen, wo eine Verschneidung mit den übrigen Kursinhalten gut möglich ist. Dazu erstellen unsere Teilnehmerinnen gleich am Kursanfang ein Sofortangebot und nutzen ihren persönlichen Stellenlink für die Suche nach Schnupperpraktika. Der Stellenlink wird im Zuge des weiteren Projektverlaufs ständig an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst um die weiterführende Arbeitsuche zu optimieren.

JobIMPULS Sofortangebot, JOBIMPULS BasisCheck

Falls Sie gerne mit Mag.a Katrin Paulusberger direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0662/883081-396 oder kpaulusberger@bfi-sbg.at

Seitenanfang
powered by webEdition CMS