Menu

Alle Produkte der Jobnet.AG jetzt durchgängig in 11 Sprachen verfügbar

Seitenanfang

AKTUELLES // Meldung vom: 12. Mai 2021
Hochwertige Fremdsprachenversionen und innovative technische Lösungen unterstützen individuelle Arbeitsuche und professionelle Beratung im multikulturellen Kontext

Voller Service in der Muttersprache der Berater:innen und Kund:innen

zoom
Die Auswahl der Sprachen kann direkt in der Anwendung erfolgen. Es ist ein unmittelbares Umschalten möglich.

Die Angebote der Jobnet.AG bieten arbeitsuchenden Personen nicht nur einen profunden Mix aus Tools zur Kompetenzanalyse sowie passgenaue Stellenanzeigen. Alle Systeme – ob JobIMPULS, JobZENTRALE oder JobNETZWERK – stehen den Kund auch in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Das Prinzip der Mehrsprachenfähigkeit zielt darauf ab, dass sich sowohl Teilnehmer:innen als auch Berater:innen alle Inhalte entweder auf Deutsch oder in einer der vorhandenen Sprachversionen anzeigen lassen können.

Translative und technische Qualität als Voraussetzung

zoom
Eine Motivationsanalyse (mLevel) für eine Testperson in arabischer Sprache.

Die sprachliche Angebotspalette ist vielfältig. Bisher konnten die Anwender:innen aus den Sprachen Englisch, Französisch, Russisch, Ukrainisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch, Arabisch und Farsi auswählen. Um den Anforderungen möglichst aller Zielgruppen gerecht zu werden, wurde 2020 das Angebot in Abstimmung mit dem österreichischen Arbeitsmarktservice (AMS) um die Sprachgruppe Serbisch/Kroatisch erweitert. „Wir legen großen Wert darauf, dass als Übersetzer:innen ausschließlich native speaker, also Personen, die in ihre Muttersprache übersetzen, zum Einsatz kommen", sagt Aina Schererz, verantwortliche IT-Koordinatorin der Jobnet.AG. Ebenso wichtig ist es, die Übersetzungen effizient implementieren zu können. „Wir haben uns eine technische Infrastruktur geschaffen, die es uns erlaubt, neue Sprachen in das System einzupflegen, ohne dass wir an der Software selbst etwas verändern müssen", so Schererz.

User:innen reagieren ausgesprochen positiv auf sprachliche Neuerungen

zoom
Ein JobIMPULS-System in serbischer Sprache.

Bei den Kund:innen findet die Sprachenvielfalt großen Anklang. „Da wir in unseren Projekten sehr viele Personen mit nicht-deutscher Muttersprache betreuen, ist es für unsere Beraterinnen und Berater eine enorme Erleichterung, das System in verschiedenen Sprachen bedienen zu können. Insbesondere die Erweiterung um Kroatisch und Serbisch hilft uns sehr", meint Eva Maria Hörl, Projektkoordinatorin bei ibis acam, einem privaten österreichischen Bildungsträger, welcher in Zusammenarbeit mit dem AMS Wien die JobIMPULS Methode verwendet.

Und es werden zusätzliche Sprachversionen folgen. Mit Italienisch und Bulgarisch sollen zwei weitere Kulturgruppen in den Fokus genommen und damit die Systeme ein Stück weiter in Richtung Multilingualität und Diversität optimiert werden.

Sie möchten mehr erfahren?
Bitte informieren Sie mich ausführlicher zum Thema Sprachversionen ...

Dr. Christoph Wesselmann

Vorsitzender des Vorstands

Büro Münster:
Gievenbecker Reihe 52a
48161 Münster
Telefon: +49.30.5770012-10
E-Mail: cw@jobnet.ag
Besprechungsraum: Jobnet.LIVE ?

"Wir haben die JobIMPULS Methode genutzt, um für Jobcenter und Agenturen für Arbeit ganz neue Angebote zu entwickeln. Dabei haben wir uns auf die hochwertige Statusfeststellung konzentriert und erarbeiten jetzt sehr systematisch Empfehlungen für die weitere Integrationsarbeit mit den Kundinnen und Kunden, die wir unterstützen."

Hartmut Kiry

Geschäftsführer
BBZ Altenkirchen

Ich möchte die Beraterinnen und Berater und ebenso unsere Kunden optimal unterstützen. Wir setzen dabei stark auf hochwertige IT-Lösungen, um zum Beispiel optimale Stellenrecherchen zu machen und durch automatische Analysen die Grundlage für sehr individuelle Empfehlungen erarbeiten zu können. Das Gespräch steht im Mittelpunkt. Routinetätigkeiten und die Organisation erfolgen automatisch.

Wir nutzen die gesamte Palette der JobIMPULS Module. Mit dem Sofortangebot orientieren wir marktnahe Personen innerhalb von Minuten perfekt am persönlich erreichbaren Stellenmarkt. Den BasisCheck nutzen wir, um ein umfassendes Profiling inklusive Soft-Skills, Fachkompetenzen und alternativen Berufsvorschlägen zu erstellen.

Die JobIMPULS Methode haben wir auf Herz und Nieren getestet. Die Jobnet.AG hat auf unsere Empfehlung hin auch verschiedene Verbesserungen vorgenommen. Jetzt arbeiten wir mit speziell angepassten Berichten und nutzen mittlerweile die gesamte Palette der Möglichkeiten. Durch die klare Struktur ist es auch möglich, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell in laufende Projekte einzuarbeiten.

Falls Sie gerne mit Hartmut Kiry direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. +49 2681 8797100 oder hkiry@kiry.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang
powered by webEdition CMS