Menu

AKTUELLES // Meldung vom: 15. Januar 2019

Spezialist für das Themenfeld Gesundheit & Beruf verstärkt das Beraterteam der Jobnet.AG

Seit Anfang des Jahres gehört der Gesundheitsökonom Tobias Schönfeld zum Team der Jobnet.AG. Er wird bestehende und neue Kunden dabei unterstützen, alle Aspekte aus dem Bereich der Gesundheit stärker und besser in die Integrationsprozesse zu integrieren.

Seitenanfang

Das System der Arbeitsmarktförderung soll stärker mit dem Gesundheitssystem, inklusive gesundheitsförderlicher und rehabilitativer Aspekte, verzahnt werden.

zoom
Tobias Schönfeld, Gesundheitsökonom, Geschäftsbereichsleiter Healthcare bei der Jobnet.AG

"Mit Tobias Schönfeld konnten wir einen Fachmann für alle Belange rund um das Gesundheitssystem gewinnen", so Dr. Christoph Wesselmann, Vorstand der Jobnet.AG, "das wird uns und unseren Kunden dabei helfen, die Systeme besser zu verzahnen und somit auch dazu beitragen ganz neue Dienstleistungen und Produkte zu entwickeln, die insbesondere dem System der Arbeitsmarktförderung neue Impulse verleihen wird." So werden die Produkte der Jobnet.AG bereits heute von vielen Kunden eingesetzt, um z. B. für Leistungsbezieher im SGB II eine umfassende Statusfeststellung zu ermitteln und dabei auch gesundheitliche Aspekte in den Blick zu nehmen. Tobias Schönfeld, der bisher für einen renommierten überregionalen Bildungsträger tätig war: "Gesundheitsaspekte und Arbeitsmarktaspekte werden beide gleichermaßen immer wichtiger und leider gelingt es bisher oft nicht gut, hier die Akteure dieser beiden sehr unterschiedlichen Felder an einen Tisch zu bringen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen."

Brückenbauen – Die Jobnet.AG will mit innovativen Angeboten dafür Sorge tragen, die zur Arbeitsmarktintegration relevanten Rechtskreise miteinander zu verzahnen, Schnittstellen zu reduzieren und Integrationsprozesse effizienter zu gestalten.

Tobias Schönfeld möchte durch die Kombination der Kernkompetenzen der verschiedenen Partner ganz neue Wege gehen: "Oft ist es einfach Unwissenheit, was bereits heute schon möglich ist und welche potenzielle Partner es überhaupt gibt. Gerade auch bei den Produkten der Jobnet.AG ergeben sich hier für alle Seiten ganz neue Chancen." Aktuell arbeitet er bereits an Konzepten für Krankenkassen, um für deren Kunden den Zugang zu Arbeitsmarktlösungen deutlich zu verbessern. "Das kann zum Beispiel auch junge Menschen betreffen, die den Übergang von der Schule zum Beruf gestalten möchten."

Die gezielte Kernkompetenzkombination von Gesundheit & Beruf bietet zudem großes Innovationspotenzial in dem Bereich der „Stabilisierung von Beschäftigungs- und Ausbildungsverhältnissen". Aktuell erarbeitet die Jobnet.AG ein Coaching- und Analyseverfahren (JobIMPULS-Arbeitsbewältigungs-Coaching), welches sich an dem Haus der Arbeitsfähigkeit orientiert, bereits bestehende, evidenzbasierte Ansätze mit der Technologie der Jobnet.AG verknüpft und somit Jobcentern und Bildungsträgern die Chance bietet, dieses neue Betätigungsfeld qualitativ hochwertig zu bearbeiten.

Kontaktdaten 
Telefon: +49 30 577001215, Mobil: +49 151 20414085, E-Mail: ts@jobnet.ag 

Ihr Ansprechpartner:

Tobias Schönfeld
Geschäftsbereichsleiter Healthcare
phone: +49 30 5 77 00 12 - 15
email: ts@jobnet.ag

JobIMPULS Standorte

Die JobIMPULS Methode: persönlich – umfassend – genau. Die JobIMPULS Methode steht für das Profiling der neuen Generation. Sie möchten wissen, wo die JobIMPULS Methode überall schon zur Verfügung steht?

Schauen Sie einfach auf unserer interaktiven Karte.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung vor dem Abschicken dieses Formulares.

Seitenanfang