Menu

JobZENTRALE in der praktischen Anwendung

Seitenanfang

AKTUELLES // Meldung vom: 30. März 2020
Die regionalen JobZENTRALEN der Jobnet.AG werden mittlerweile von über 30 kommunalen Jobcentern und gemeinsamen Einrichtungen in Deutschland eingesetzt.

Ein Erfahrungsbericht aus dem Jobcenter der gemeinsamen Einrichtung Flensburg

Claudia Remark, Leiterin des Jobcenters Flensburg erläutert die Einsatzmöglichkeiten der JobZENTRALE.

Das Jobcenter Flensburg ermöglichte nun einen praxisorientierten Einblick in die Nutzung der JobZENTRALE. Es wurde deutlich - sowohl von den MitarbeiterInnen des Jobcenters als auch von den stellensuchenden LeistungsbezieherInnen: die JobZENTRALE wird intensiv im Rahmen der täglichen Stellensuche genutzt.

Die JobZENTRALE bietet einen tagesaktuellen Überblick über den Stellenmarkt der Region und verschafft Transparenz sowie Orientierung am regionalen Arbeitsmarkt.

  • Welche Bereiche sind aktuell besonders gefragt?
  • Wo gibt es die meisten Stellen und in welchen Berufsgruppen bestehen die größten Chancen?

Einfach, schnell und direkt stellt die JobZENTRALE ein wertvolles Instrument bei der Suche nach einer passenden Arbeitsstelle, einem Ausbildungs- und Praktikumsplatz dar.

Ihr Ansprechpartner:

Friedrich Schreibert
phone: +49.30.5770012-70
email: fs@jobnet.ag

Gitta Mäulen, Leitung Grafschafter Jobcenter

"Wir möchten jeden Antragsteller sehr schnell am Arbeitsmarkt orientieren und können arbeitsmarktnahen Neukunden mit dem JobIMPULS Sofortangebot kurzfristig die passenden Stellen aushändigen."

Gitta Mäulen

Leitung Grafschafter Jobcenter
Grafschaft Bentheim (kommunales Jobcenter)

Das kommunale Jobcenter arbeitet vermittlungsorientiert und möchte gerade bei arbeitsmarktnahen Kunden keine Zeit verlieren. Schon in einem der ersten Beratungsgespräche wird daher konkret eine vollständige und persönliche Übersicht über den Stellenmarkt entwickelt. Gitta Mäulen: „Uns geht es darum, jedem Neukunden möglichst schnell seine Potenziale aufzuzeigen. Chancen sichtbar machen lautet daher bei uns das Motto.“

Die Vermittler besprechen mit den Bewerbern schon vor der tiefer gehenden Beratung mögliche Chancen auf dem Arbeitsmarkt und erzeugen das JobIMPULS Sofortangebot. Der Zeitaufwand beträgt in der Regel ca. 20 Minuten. Jede Person erhält direkt die in seinem Mobilitätsradius passenden Stellen inklusive eines Links zu seinen persönlichen Stellenangeboten, der täglich automatisch aktualisiert wird.

JobIMPULS Methode, insbesondere das JobIMPULS Sofortangebot

Falls Sie gerne mit Gitta Mäulen direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 05921 96 62 08 oder Gitta.Maeulen@Grafschaft.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang