Menu

AKTUELLES // Meldung vom: 30. Januar 2019

Jobnet.AKADEMIE erweitert Seminarprogramm für Jobcenter

Die Jobnet.AG unterstützt Fach- und Führungskräfte im System Arbeit und stellt Kompetenz aus mehr als fünfzehnjähriger Erfahrung rund um die Themenfelder „Arbeitsmarkt, Beruf und Integration“ bereit.

Seitenanfang

Professionelle Kompetenz für Praktiker

Bildungsmarkt SGB II

Auf Basis umfangreicher Erfahrungen führen wir in unserer Jobnet.AKADEMIE - ggfs. auch Inhouse - hochwertige Schulungen und Weiterbildungsseminare im Bereich der beruflichen Integration durch.

Die Jobnet.AKADEMIE kooperiert mit Professoren aus Hochschulen und Universitäten und ermöglicht dadurch Interessenten den direkten Austausch zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und arbeitsmarkt- und berufspraktischen Erfahrungen.

Aktuell werden insbesondere folgende Seminarthemen angeboten und nachgefragt:

 

  • ARBEITGEBERSERVICE (AGS) im Jobcenter: Auseinandersetzung mit sich verändernden Rahmenbedingungen
  • BESCHÄFTIGUNGSBEGLEITENDES COACHING (Teil I): Job-Enrichment/Arbeitsbereicherung für Integrationsfachkräfte bei Jobcentern im Rahmen des neuen Konzepts zum Abbau des ‚harten Kerns' der Langzeitarbeitslosigkeit (Basisseminar)
  • BESCHÄFTIGUNGSBEGLEITENDES COACHING (Teil II): Job-Enrichment/Arbeitsbereicherung für Integrationsfachkräfte bei Jobcentern im Rahmen des neuen Konzepts zum Abbau des ‚harten Kerns' der Langzeitarbeitslosigkeit (Aufbauseminar)
  • BESCHÄFTIGUNGSBEGLEITENDES COACHING (Teil III): Job-Enrichment/Arbeitsbereicherung für Integrationsfachkräfte bei Jobcentern im Rahmen des neuen Konzepts zum Abbau des ‚harten Kerns' der Langzeitarbeitslosigkeit (Workshop)

Weitergehende Informationen zu allen Angeboten der Jobnet.AKADEMIE erfahren Sie im Portal SGB II Bildungsmarkt, oder auch unter: www.jobnet.ag/Bildungsangebote.

Weiterführende Links:

Ihr Ansprechpartner:

Janna Ehrlich
Leiterin Zentraler Service
phone: +49.30.5770012-16
email: je@jobnet.ag
Internet: www.jobnet.ag

Janna Ehrlich

Das Profiling mit dem Schlüssel zum regionalen Stellenmarkt

Persönliche Beratung auf Basis individueller Talente mit passenden Empfehlungen und tagesaktuellen Stellenhinweisen: die JobIMPULS Methode.

Wie funktioniert das?

Gitta Mäulen, Leitung Grafschafter Jobcenter

"Wir möchten jeden Antragsteller sehr schnell am Arbeitsmarkt orientieren und können arbeitsmarktnahen Neukunden mit dem JobIMPULS Sofortangebot kurzfristig die passenden Stellen aushändigen."

Gitta Mäulen

Leitung Grafschafter Jobcenter
Grafschaft Bentheim (kommunales Jobcenter)

Das kommunale Jobcenter arbeitet vermittlungsorientiert und möchte gerade bei arbeitsmarktnahen Kunden keine Zeit verlieren. Schon in einem der ersten Beratungsgespräche wird daher konkret eine vollständige und persönliche Übersicht über den Stellenmarkt entwickelt. Gitta Mäulen: „Uns geht es darum, jedem Neukunden möglichst schnell seine Potenziale aufzuzeigen. Chancen sichtbar machen lautet daher bei uns das Motto.“

Die Vermittler besprechen mit den Bewerbern schon vor der tiefer gehenden Beratung mögliche Chancen auf dem Arbeitsmarkt und erzeugen das JobIMPULS Sofortangebot. Der Zeitaufwand beträgt in der Regel ca. 20 Minuten. Jede Person erhält direkt die in seinem Mobilitätsradius passenden Stellen inklusive eines Links zu seinen persönlichen Stellenangeboten, der täglich automatisch aktualisiert wird.

JobIMPULS Methode, insbesondere das JobIMPULS Sofortangebot

Falls Sie gerne mit Gitta Mäulen direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 05921 96 62 08 oder Gitta.Maeulen@Grafschaft.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung vor dem Abschicken dieses Formulares.

Seitenanfang