Jobnet.AG zeigt neue Lösungen zur Gesundheitsprävention und zur Ermittlung der individuellen Beratungsthemen auf der bp:k-Tagung

Seitenanfang
24. Juli 2023
Auf der bp:k Tagung am 5. und 6. Oktober 2023 in Wuppertal präsentiert die Jobnet.AG ihre neuesten Lösungen, die u. a. bei der Erstellung des Kooperationsplans (Bürgergeld) unterstützen und zudem eine sichere und einfach umzusetzende Gesundheitsprävention im Jobcenter ermöglichen. Die Lösungen padaCura und ZukunftsProfil werden auf dem Messestand von den Berater:innen der Jobnet.AG erläutert.

Das Zukunftsprofil ist ein Instrument zur Erstellung von Kooperationsplänen und für die Bestimmung des richtigen Beratungsansatzes. Die padaCura-App, ein innovatives Frühwarnsystem zur Vorhersage von Gesundheitsrisiken,hilft dabei, rechtzeitig geeignete Maßnahmen einzuleiten und verhindert die Verschlechterung oder Chronifizierung von Gesundheitsproblemen. Die padaCura-App wurde bereits für die diesjährige European Social Service Conference in Malmö ausgewählt und dort vorgestellt.

Zur bp:k Tagung in Wuppertal treffen sich jährlich Praktiker:innen und Führungskräfte aus Jobcentern, Ministerien und Verbänden mit Wissenschaftler:innen und Politiker:innen. Sie wird von dem Verein Beschäftigungspolitik: kommunal e.V. (bp:k) in Kooperation mit dem Jobcenter Wuppertal, dem Bundesnetzwerk der Jobcenter und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales organisiert. Im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung steht die Frage: Jobcenter nach der Bürgergeldreform – der Mensch im Mittelpunkt? Auch die aktuellen Themen zur Mittelkürzung bei den Jobcentern und zur Verlagerung der Zuständigkeit für die U25-jährigen werden sicher in die Diskussionen einfließen.

„Wir freuen uns sehr, an der diesjährigen bp:k Tagung teilnehmen zu können”, sagt Corinna Busacker, Beraterin der Jobnet.AG und Lösungsmanagerin für die padaCura-App. “Es ist eine großartige Gelegenheit, unsere Ideen vorzustellen und gleichzeitig neue Anregungen für unsere Arbeit zu bekommen. Der hohe Nutzen für die Beratungspraxis steht für uns dabei im Zentrum”.

Die Jobnet.AG lädt Kund:innen und Interessent:innen nach Wuppertal ein um  den Stand auf der bp:k Tagung zu besuchen. Zusätzlich werden dort auch Informationen zu weiteren praxiserprobten Lösungen der Jobnet.AG, wie der JobZENTRALE, eine individualisierbare Job-, Ausbildungs- und Weiterbildungsplattform für Jobcenterregionen und der JobIMPULS Methode, eine digitale Unterstützung für eine ressourcenorientierte Beratung und übersichtliche Organisation gezeigt. Auch CuraSkill, ein Tool zur Potenzialdiagnostik für die Rekrutierung von Pflegekräften, kann erläutert werden.

Um genügend Zeit für ein fundiertes Gespräch zu haben, wird eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen: Beratungsgespräch buchen.

Für weitere Informationen über die Jobnet.AG und ihre Lösungen besuchen Sie bitte www.jobnet.ag und www.padacura.com.

Informationen zu der Tagung des bp:k finden Sie hier: www.der-verein-bpk.html.

Über die Jobnet.AG:

Die Jobnet.AG ist spezialisiert auf innovative Lösungen rund um das Thema Arbeitsmarktintegration. Ihr Ziel ist es, Menschen miteinander zu verbinden, um neue Wege in Arbeit zu schaffen.

Corinna Busacker, M.Sc.

Projektmanagement und Beratung

Büro Hamburg:
An der Alster 83
20099 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49.30.5770012-25

E-Mail: cb@jobnet.ag

Internet: https://www.jobnet.ag

Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ 2024 in Nürnberg
Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ 2024 in Nürnberg

Wir möchten Sie herzlich nach Nürnberg einladen. Am 23. und 24. Mai 2024 findet dort – mitten in der schönen Altstadt – unsere mittlerweile 12. Jobnet.ZUKUNFTSKONFERENZ unter dem Motto "Vermittlung in Arbeit für Personen mit Migrationsgeschichte" statt.

"Mit der padaCura-App eine (Früh-) Warnlampe für die Gesundheit zur Verfügung zu haben, ist ein großer Gewinn! Basierend auf dem Ergebnis der App können wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kund:innen maßgeschneiderte Angebote entwickeln und umsetzen und so gezielt auf ihre gesundheitliche Situation eingehen, um ihre Ausgangssituation zu verbessern."

Boris Berner
Vorstand
(AöR) Kommunales Jobcenter Pro Arbeit – Kreis Offenbach

Falls Sie gerne mit Boris Berner direkt Kontakt aufnehmen möchten:
Tel. +49 0607 48058100 oder office-vorstand@proarbeit-kreis-of.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

powered by webEdition CMS