Das Team wächst: Swenja Thomsen bringt die Erfahrung von einem internationalen Softwarehersteller mit.

Seitenanfang
01. Februar 2022
„Technologie ist für mich kein Selbstzweck“, so Thomsen, „ich habe Spaß daran, Dinge einfacher zu machen. Die Welt – auch die Arbeitswelt – ist schon komplex genug."

Lösungen der Jobnet.AG haben überzeugt

"Mich haben die Tools der Jobnet.AG überzeugt, sie sind fundiert und leistungsfähig, weil sie Potentiale und Chancen auf eine schlaue Art zusammenzubringen," so Thomsen. Als studierte Kulturwissenschaftlerin ist Swenja Thomsen interdisziplinär aufgestellt. Sie bringt unter anderem auch Erfahrungen aus den Gebieten Qualitätsmanagement, Testautomatisierung und Suchmaschinenkategorisierung mit. 

„Ich freue mich, wenn ich dazu beitragen kann, dass Lösungen und Ideen der Jobnet.AG möglichst vielen Menschen einen individuellen Nutzen bringen." Vorstand Dr. Christoph Wesselmann: "Die Jobnet.AG benötigt für ihre Produkte und Dienstleistungen Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen. Genau das möchten wir unseren Kunden zur Verfügung stellen. Ich freue mich sehr, Swenja Thomsen im Team begrüßen zu dürfen."

Swenja Thomsen wird in Hamburg Teil des Projektleitungs- und Beratungsteams.

Swenja Thomsen

Das Jobcenter Flensburg (gE) nutzt die JobZentrale bereits seit 2016. Die JobZentrale eignet sich besonders für einen dynamischen Beratungs- und daran anknüpfenden Integrationsprozess gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden. So unterstützt z. B. die „JobMaps“-Funktion interaktiv die Beratung von mobilitätseingeschränkten Bewerbern und die „Top-50-Berufsgruppen“ veranschaulichen im Beratungskontext das tatsächlich vorhandenen Stellenpotential. Die Integrationsfachkräfte des Jobcenters nutzen die JobZentrale in der täglichen Arbeit und die Bewerberinnen und Bewerber für ihre regelmäßigen Stellenrecherchen. Als Pressesprecherin freue mich besonders, mit der JobZentrale ein hochwertiges und hilfreiches IT-Produkt (ohne Zugangsbeschränkungen) für alle Nordlichter mit beruflichen Veränderungswünschen oder für Ausbildungssuchende vermarkten zu können.

Sabine Jostmeier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Jobcenter
Jobcenter Flensburg

Falls Sie gerne mit Sabine Jostmeier direkt Kontakt aufnehmen möchten:
Tel. +49 (461) 819 733 oder Jobcenter-Flensburg.Presse@jobcenter-ge.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

powered by webEdition CMS