Anwender:innentreffen
JobZENTRALE am 23.2. in Hamburg

Seitenanfang
Wie kann die JobZENTRALE möglichst effektiv in den Jobcentern eingesetzt werden? Welche Erfahrungen haben die Jobcenter-Mitarbeiter:innen und beauftragte Dritte gesammelt, welche Feedbacks gibt es von Kund:innen? Sind eventuell Probleme bei der Nutzung entstanden und wie wurden diese bewältigt? Welche Unterstützungsangebote erwarten die Jobcenter von der Jobnet.AG? Welche Weiterentwicklungen von JobZENTRALE und Sofortangebot plant die Jobnet.AG?

Anwender:innentreffen

Diese und weitere Fragen werden am 23.2. in Hamburg in den Seminarräumen der Jobnet.AG diskutiert. Es treffen sich die Anwender:innen der JobZENTRALE zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Weiterhin werden unterschiedliche Ansätze bei der Einbindung in die jeweils Jobcenter-spezifischen Arbeitsabläufe und last but not least Weiterentwicklungen besprochen.

  • Donnerstag, 23.2. 2023, 11:00 – 16:00 Uhr
  • Hamburg, Holzdamm 14

Agenda

 ab 9:30 Uhr

Get together bei einem kleinen Frühstück

 11:00 Uhr / Beginn der Veranstaltung

Moderation:


Friedrich Schreibert
Jobnet.AG

Alexander Coerdt
Jobnet.AG

Marco Kümmel
Jobnet.AG

Dr. Jochen Werner
Jobnet.AG

1. Erfahrungen bei der Nutzung JobZENTRALE und Sofortangebot

  • durch Kund:innen
  • durch eigene Jobcenter-Mitarbeiter:innen
  • durch beauftragte Dritte (Controlling-Optionen für Jobcenter)
  • im Rahmen des Sofortangebots mit individuellem Stellenlink
  • wie kann die Nutzung intensiviert werden - der JobZENTRALE und des Sofortangebots
  • spezielle Ideen für Neukund:innen und Geflüchtete

2. Sofortangebot als Self Service

  • Nutzung durch Kund:innen in Eigenregie

3. Welche (weiteren) Serviceleistungen durch Jobnet.AG sind notwendig

  • Schulungsbedarf (online und/oder vor Ort)
  • Werbemittel
  • Unterstützung bei Vermarktung (Pressearbeit, Verlinkung mit anderen Seiten)
  • Vermarktung in Schulen (Jugendberufsagenturen)

4. Integration von JobZENTRALE und Sofortangebot in Kompetenzfeststellungsverfahren und Eingliederungsvereinbarung

  • das ZukunftsProfil der Jobnet.AG

5. Weiterentwicklungen von JobZENTRALE und Sofortangebot

  • Import und eigener Filter für AGS-Stellen
  • erweiterter Hilfebereich (Optionen, Platzierung eigener Jobcenter-Informationen)
  • weitere Informationen zu Bildungsangeboten zu jeder Berufsgruppe
  • Erweiterung des Sprachpakets
  • Optimierungen der JobCHANCE im Sofortangebot

6. Weitere Ideen

  • Aufbau einer Bewerber:innenbörse
  • App als Frühwarnsystem – eingeschränkte oder bedrohte Erwerbsfähigkeit
  • Recruiting und Auswahl von Pflegefachkräften sowie Pflegeassistent:innen

7. Impulsvortrag motivierende Gesprächsführung

  • ... als ein wichtiges Element der Eingliederungsvereinbarung
  • Prof. Dr. Uli Sann, Hochschule Fulda im Gespräch mit Dr. Jochen Werner, Jobnet.AG

 16:00 Uhr

Verabschiedung der TeilnehmerInnen

Organisatorisches

Die Büroräume der Jobnet.AG in Hamburg liegen direkt an der Außenalster. Vom Hauptbahnhof und zum Stadtzentrum (Binnenalster) sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Bei Anreise mit dem PKW empfehlen wir das Parkhaus der Kunsthalle, wenige Meter von der Jobnet.AKADEMIE entfernt.

Adresse: An der Alster 83, 20099 Hamburg

Ab 9:30 Uhr stehen wir mit Kaffee und Frühstücks-Snacks für Sie bereit.

Hotelvorschläge für Übernachtung

  • Hotel ibis Alster Centrum
  • Steen's Hotel
  • NOVUM Hotel Alster Hamburg St. Georg

Wer mag – gemeinsames Abendessen Vorabend

Anmeldung