Gesundheitliche Früherkennung - Erwerbsunfähigkeit verhindern

Seitenanfang
Um frühzeitig zu erkennen, ob die Erwerbsfähigkeit möglicherweise eingeschränkt oder bedroht ist, wird die rehaScore-App eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine auf wissenschaftlicher Basis entwickelte App, die anhand eines Fragebogens eine vierstufigen Einschätzung zum Handlungsbedarf gibt.

Prävention vor Rehabilitation!

Die rehaScore-App kann per Handy, Tablet oder Computer genutzt werden. Der enthaltene Fragebogen ist ebenso wie die Auswertung in allen gängigen Sprachen verfügbar. Das ermöglicht unterschiedlichen Nationalitäten, die in einfacher Sprache gestellten Fragen zu beantworten und das Ergebnis zu verstehen. Das Auswertungsergebnis - der rehaScore - bietet eine klare Aussage über die eigene Situation und möglichen Handlungsbedarf.

Die rehaScore-App bietet den Teilnehmer:innen in drei Schritten die Möglichkeit, sich mit ihrer Situation und möglichen Handlungsstrategien auseinanderzusetzen.

  • Die Beantwortung des Fragebogens erfolgt auf freiwilliger Basis
  • Im Ergebnis bewertet der rehaScore den Gesundheitszustand und bietet eine vierstufige Prognose für die zukünftige Entwicklung der Erwerbsfähigkeit
  • In dem darauf folgenden Beratungsprozess können rechtzeitig Hilfs- und Vorsorgemaßnahmen organisiert werden

Die App berücksichtigt alle für das zugrundeliegende Thema erforderlichen Datenschutzbestimmungen:

  • es werden keine sensiblen gesundheitlichen Fragen gestellt
  • alle Antworten bleiben vertraulich im System geschützt und werden nicht an das Jobcenter übermittelt
  • die Teilnahme ist freiwillig und die Teilnehmenden entscheiden, ob das Ergebnis – der rehaScore – an das Jobcenter weitergegeben werden soll

Der rehaScore ist eine gute Basis für die gezielte Unterstützung gefährdeter Personen durch präventive Maßnahmen.

Die Jobnet.AG bietet weiterführend zertifizierte Maßnahmen für unterschiedliche Handlungsstrategien an.

Sprechen Sie uns gerne an.

Corinna Busacker, M.Sc.

Projektmanagement und Beratung

Büro Hamburg:
An der Alster 83
20099 Hamburg

Telefon: +49.30.5770012-25

E-Mail: cb@jobnet.ag

Aktuelle Presseschau
Arbeitsmarktpolitik.