Menu

JobIMPULS Sofortangebot

Stellen sichtbar machen: Individuell passende Stellenangebote innerhalb weniger Minuten.

Seitenanfang

 

Idee:

  • Vor einer Berufswahl werden alle wesentlichen Aspekte einer Person in den Blick genommen, um ein gleichzeitig kreatives und realistisches berufliches Querdenken zu ermöglichen. Dabei wird der Arbeitsmarkt im individuellen Mobilitätsradius analysiert und berücksichtigt.

Ziel:

  • Berater und Klient/Klientin erhalten vor einer Entscheidung einen möglichst vollständigen Zugriff auf alle relevanten Informationen zur Person und zum Arbeitsmarkt.

Zeitaufwand:

  • 20 Minuten bis zwei Stunden je nach gewünschtem Umfang der Beratung

Zielgruppe(n):

  • Personen, bei denen eine berufliche (Neu-)Ausrichtung konkret bevorsteht.

Einsatzgebiete:

  • Unterstützung von Neuantragstellern
  • im Bewerbungscenter, Werkakademie etc.
  • schnelle Darstellung der Chancen am Arbeitsmarkt
  • Beratung zum beruflichen Querdenken
  • berufliche Reha, Neu-Beratung von Langzeitbeziehern
  • Erhöhung der Chancen bei Personen mit geringer beruflicher Einsatzbreite

Es stehen zahlreiche Sprachen, u. a. Arabisch, zur Verfügung.

Elemente:

  • Berufserfahrung
  • Erfahrungsdatenbank
  • Mobilität
  • persönliche Stellenliste
  • persönlicher Stellenlink
  • Stellenchancen-Indikator
  • Zielberufe

Überblick über den persönlich relevanten Stellenmarkt


Das JobIMPULS Sofortangebot ermöglicht es Beratern und Vermittlern sehr schnell und einfach marktnahen Kunden einen Überblick über den persönlich relevanten Stellenmarkt zu geben. Dieser Überblick wird in einem persönlichen, grafisch ansprechend gestalteten JobIMPULS Sofortangebot Bericht innerhalb kürzester Zeit erstellt und kann täglich aktualisiert werden. Dieser Bericht enthält neben oft dutzenden, passenden Stellenanzeigen auch Hinweise zur Einschätzung des Angebots und der Chancen am Stellenmarkt. Über eine persönliche Internetseite kann jeder Kunde seine aktuellen Stellenangebote zudem auch eigenständig abrufen – z. B. von zu Hause aus.

Grundlagen für jeden JobIMPULS Sofortangebot Bericht sind die persönliche Lebenssituation, die Vorerfahrungen und die beruflichen Interessen des Kunden. Für die Stellenvorschläge wird die individuelle Mobilität am jeweiligen Wohnort berücksichtigt. Die Stellenvorschläge decken ca. 95% aller frei verfügbaren Stellenangebote (Quellen: Jobbörsen, Tageszeitungen, Firmenhomepages und weitere) ab. Tagesaktuell werden über 2,5 Millionen Stellenangebote recherchiert, analysiert und anschließend für die JobIMPULS Berichte genutzt.

SEB- Datenbank - Die Erfahrung von anderen nutzen für neue Impulse


Die Jobnet.AG hat eine vollkommen neuartige Technologie entwickelt, die es ermöglicht, die Erfahrung von tausenden anderen Menschen zu nutzen, die aus einer ähnlichen Situation heraus erfolgreich eine neue Stelle gefunden und diese auch länger behalten haben. Basierend auf der riesigen SEB-Datenbank (Standardized Employment Biographies) bekommen die Kunden Tipps, welche berufliche Entwicklung bei anderen Personen mit gleicher Vorerfahrung erfolgreich funktioniert hat - immer mit konkretem Bezug zum regionalen Arbeitsmarkt!

Für den Anwender bedeutet das: die Erfahrung von Millionen Berufsentscheidungen stehen beim JobIMPULS Sofortangebot heruntergebrochen auf individuelle Anforderungen direkt zur Verfügung.


Ihr Ansprechpartner:

Lina Graw
phone: +49.30.5770012-11
email: lg@jobnet.ag

Dipl.-Psych. Lina Graw

"Wir sind Reha-Spezialisten und haben immer das Ziel vor Augen, unseren Patienten wieder eine möglichst vollständige Teilhabe am Berufsleben zu ermöglichen. Die JobIMPULS Methode hilft uns, alle Chancen und Potenziale zu erkennen und dabei nach klaren Regeln vorzugehen."

Norbert Giesen

Kaufmännische Leitung, MEDIAN Parkklinik Bad Rothenfelde
MEDIAN Kliniken

Wir wollen nicht nur die medizinische Reha im Blick haben, sondern möglichst früh die Perspektiven in Richtung Arbeitsmarkt eröffnen. Dabei möchten wir auch möglichst kompetent alternative Berufsrichtungen erkennen und vorschlagen. Unsere Patienten können oft in den angestammten Berufen nicht mehr arbeiten, daher gebrauchen wir realistische Ideen und bestmögliche IT-Unterstützung.

Die Patienten durchlaufen bei uns ein sehr hochwertiges und standardisiertes Verfahren, um den status quo festzustellen. Dabei unterstützt uns die JobIMPULS Methode, um sauber alle relevanten Faktoren zu ermitteln und basierend auf der Auswertung großer Datenmengen einen individuellen Bericht für jede Person zu erstellen, den wir dann zum Beispiel an die Rentenversicherung weitergeben können.

Die JobIMPULS Methode wird für ein Profiling und für eine alternative Berufswahl genutzt. Gleichzeitig zeigt sie die genauen Potenziale am Arbeitsmarkt in der Region, aus der die Patientinnen und Patienten stammen.

Falls Sie gerne mit Norbert Giesen direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0542 4648-104 oder norbert.giesen@median-kliniken.de

Seitenanfang