Jobnet.AG ermöglicht Jobportal für geflüchtete Kultur- und Medienschaffende im Verbund mit vielen Partnern

Seitenanfang
03. April 2022
Ein bundesweites Stellenportal bietet einen beinahe vollständigen Überblick und steht ab sofort in ukrainischer, russischer, englischer und deutscher Sprache zur Verfügung.

Mitglieder des Netzwerks sind unter anderem die ARD, der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV), die Jobnet.AG, ver.di, das ZDF, Deutschlandradio, die Produzentenallianz Film und Fensehen, der Bundesverband Schauspiel und viele mehr.

Das Portal new-start.media wird von zahlreichen Partnern unterstützt und bekannt gemacht damit es möglichst vielen Medien- und Kulturschaffenden aus der Ukraine helfen kann.

Vertreter aus den Bereichen Kultur, Film und Fernsehen sowie der Medienwirtschaft haben gemeinsam und auf Initiative von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden zusammen mit der Jobnet.AG ein Netzwerk gegründet, um geflüchteten Menschen aus der Ukraine und anderen Ländern mit einem Jobportal bei der Suche nach einer Arbeitsstelle behilflich zu sein. Das Portal ist unter der Internetadresse www.new-start.media frei und kostenlos verfügbar.

Auch weitere für die Integration wichtige Angebote sind ebenfalls frei verfügbar integriert: ein gemeinsames soziales Netzwerk und eine Online-Akademie, in der u. a. ein Deutsch-Grundkurs und ein Online-Bewerbungstraining in Deutsch-Ukrainisch und in anderen Sprachen angeboten werden.

Ralf Bultschnieder, Vorstand der Jobnet.AG und verantwortlich für die technische Realisierung des Angebots: „Wir haben selbst mehrere Büros in der Ukraine und beschäftigen dort zahlreiche Mitarbeiter:innen, die beispielsweise als Deutschlehrer:innen für uns tätig sind. Einige von ihnen sind mittlerweile in Deutschland. Daher war klar: hier besteht großer Handlungsbedarf. Ich bin sehr froh, dass diese Idee eine so breite Unterstützung erhält und das Portal so schnell bundesweit bekannt worden ist."

 

Künstliche Intelligenz hilft bei der Recherche und Aufbereitung der Stellenanzeigen

Das Portal new-start.media stellt täglich neue Stellenangebot aus hunderten Quellen zur Verfügung, die automatisch recherchiert und aufbereitet werden.

Das Portal basiert auf der Technologie, die von der Jobnet.AG in Deutschland und Österreich zahlreichen Jobcenter, Maßnahme- und Bildungsträgern bereitgestellt wird. „Wir konnten zum Glück sehr schnell reagieren, da wir mit dieser Art von Portalen viel Erfahrung haben und die Technologie bereits im Wesentlichen zur Verfügung stand," so Bultschnieder. Das Portal bietet unmittelbaren Zugriff auf aktuell über 45.000 Stellenangebote in über 70 Berufsgruppen, die täglich automatisch zusammengestellt werden.

Es deckt damit rund 95% aller öffentlich zugänglichen Stellenangebote in diesen Berufsgruppen ab. Im Hintergrund laufen dabei täglich komplexe Prozesse im Rechenzentrum der Jobnet.AG. Dabei wird künstliche Intelligenz eingesetzt, um möglichst viele Stellenangebote zu finden und automatisch nach Berufsgruppen zu sortieren.

Ralf Bultschnieder

Vorstand, Dipl.-Kfm. Dipl.-Volksw.

Hauptstadtbüro:
Luisenstraße 41
10117 Berlin

Telefon: +49.30.5770012-60

E-Mail: rb@jobnet.ag

Tags: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

PortaleJobZENTRALEFlüchtlingeUkraine

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.