Menu

JobZENTRALE mit neuen Funktionalitäten - komplett überarbeitete Oberfläche

Seitenanfang

AKTUELLES // Meldung vom: 01. Oktober 2020
Das Websystem zeigt nahezu sämtliche in einer Region verfügbaren Stellenanzeigen und sortiert dies automatisch nach Berufsgruppen. Die lästige Suche mit verschiedenen Suchbegriffen entfällt. Eine JobZENTRALE erzeugt eine vollständige Transparenz am regionalen Stellenmarkt.

Transparenz statt Suchmaschine - die JobZENTRALE ist intuitiv bedienbar - auf dem Handy und dem PC

zoom
Screenshot der JobZENTRALE des Kreises Kleve (www.jobzentrale-kreis-kleve.de).

Mehr als 40 Jobcenter und Wirtschaftsförderungen nutzen derzeit mit der JobZENTRALE ihre eigene regionale Stellenbörse. In den letzten Wochen wurde die JobZENTRALE einem umfassenden Relaunch unterzogen. Neben der einfachen Sofortsuche wurde die Profisuche ergänzt, die den etwas IT-affineren NutzerInnen auch eine Freitextsuche sowie die Suche nach Firmennamen ermöglicht. Die Freitextoption kann zum Beispiel die Suche nach Arbeitszeiten (vormittags, nachmittags, Schichtdienst) oder benötigten Führerscheinen deutlich erleichtern. Die Suche nach Firmennamen zeigt übersichtlich, welche Unternehmen aktuell in der Region Stellenangebote inseriert haben und wonach gesucht wird. Bei der Suche nach Ausbildungsstellen ist eine Suche nach Ausbildungsjahr möglich. 

Darüber hinaus können interessante Anzeigen über eine "Merken"-Funktion zwischengespeichert und die Listen u.a. per E-Mail versendet werden. Dies kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn ein Jobcoach passende Stellenanzeigen an einen Leistungsbezieher senden möchte.

Ab Anfang 2021 werden die JobZENTRALE-Apps für Android und iOS in den jeweiligen App-Stores verfügbar sein. Und die JobZENTRALE wird um einen Online-Chat ergänzt, damit Anwendungsfragen schnell und unkompliziert beantwortet werden können. Außerordentlich bewährt hat sich mittlerweile das ips-zertifizierte Videokonferenztool Jobnet.LIVE, das von immer mehr Arbeitsmarktakteuren für die auch unter Datenschutzgesichtspunkten sichere Kommunikation genutzt wird.

Friedrich Schreibert

Leiter JobNETZWERK und JobZENTRALE Deutschland

Büro Kerken:
Kuhdyk 16
47647 Kerken
Telefon: +49 30 5770012-70
Mobiltelefon: +49 173 3 43 79 66
E-Mail: fs@jobnet.ag
Besprechungsraum: Jobnet.LIVE ?

    Tags: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

  • JobZENTRALE
  • Stellenportal

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang
powered by webEdition CMS