Menu

Datenschutz-Gütesiegel erteilt: Alle gesetzlichen Anforderungen zu Datenschutz und IT-Sicherheit in allen Punkten vollständig erfüllt.

Seitenanfang

AKTUELLES // Meldung vom: 03. Juli 2019
Die datenschutz cert GmbH hat das Online-Portal JobNETZWERK nach einem intensiven Audit mit dem Gütesiegel gemäß den internet privacy standards (ips) ausgezeichnet. Das JobNETZWERK ist die technologische Basis für alle Produkte der Jobnet.AG, wie die JobZENTRALE oder die JobIMPULS Methode.

"Umfassender Schutz personenbezogener Daten" wird bescheinigt

Datenschutz-Gütesiegel gemäß den internet privacy standards (ips).

Im Rahmen der detaillierten Untersuchung ist u. a. beleuchtet worden, welche Möglichkeiten das Portal in Bezug auf die Transparenz im Umgang mit den eigenen Daten für die Nutzer bietet. Ein weiterer Aspekt ist die Einhaltung der vorgeschriebenen speziellen technisch-organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen sowie der ordnungsgemäße Betrieb im ISO-27001 zertifizierten Rechenzentrum.

Ralf Bultschnieder, Technik-Vorstand der Jobnet.AG: "Wir freuen uns über die Anerkennung unserer intensiven Maßnahmen im Bereich des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Da wir täglich mit sehr sensiblen Daten umgehen, ist es für uns wichtig, hier in allen Bereichen ein hohes Niveau zu haben." Bultschnieder, der ebenfalls Geschäftsführer der Jobcenter Consulting GmbH ist, der Schwestergesellschaft der Jobnet.AG, die die gesamten technologischen Entwicklungen für die Jobnet.AG durchführt und bereitstellt, erklärt weiter: "Wir beschäftigen spezielle IT-SicherheitsexpertInnen für diese Thematik. Die Aufgabe dieser Software-Ingenieure besteht darin, unsere Systeme laufend zu überwachen und entwicklungsbegleitend permanent z. B. mit Penetrationstests zu überprüfen."

Umfassende Erfüllung aller gesetzlichen Vorgaben

Zusammenfassend bewertet die datenschutz cert GmbH das JobNETZWERK folgendermaßen:

"Im Ergebnis zeichnet sich das Webportal dadurch aus, dass es umfassende Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten enthält. Insbesondere sind Maßnahmen zur Umsetzung technisch-organisatorischer Vorgaben der Datensicherung hervorzuheben, da sie im Wesentlichen über die gesetzlich vorgeschriebenen Maßgaben hinausgehen, sowie die Funktionalität des Angebotes, die dem NutzerInnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung bezüglich der Verwendung und Übermittlung seiner Daten gewährt."

Die datenschutz cert GmbH aus Bremen (www.datenschutz-cert.de) ist eine der führenden zertifizierenden Stellen im Bereich von Online-Lösungen und zertifiziert u. a. auch Anbieter von Fachverfahren für Kommunalverwaltungen. Sie ist u. a. offizielle ISO 27001 Zertifizierungsstelle der Deutschen Akkreditierungsstelle, Auditteamleiter ISO 27001 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), eIDAS-Zertifizierungsstelle der Bundesnetzagentur.

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Bultschnieder
phone: +49.30.5770012-60
email: rb@jobnet.ag

Klaus Führ TÜV Nord Bildung

"Die Ausgangssituation und der Abgleich mit „unseren“ Berufen ist bei geflüchteten Menschen eine besondere Herausforderung. Durch die Sprachen und die Vielfältigkeit ist uns JobIMPULS hier eine echte Unterstützung."

Klaus Führ

Bildungszentrumsleiter
TÜV NORD Bildung GmbH & Co. KG

Unser Bildungszentrum in Dortmund ist auf den gewerblich-technischen sowie kaufmännischen Bereich ausgerichtet. Durch die Vermittlung von fachlichem Wissen und praktischen Qualifikationen werden neue berufliche Chancen geschaffen. Genau diese Voraussetzungen sind auch die optimale Grundlage für die Integration von geflüchteten Menschen. Dabei ist unser Angebot ebenso vielfältig wie aktuell und in jedem Fall immer auf den Menschen zugeschnitten.

In der in der KompAS – Maßnahme setzten wir von Anfang an die JobIMPULS Methode ein. Genau wie sich die Teilnehmer im Laufe der Maßnahme weiterentwickelt, kann der Bericht und damit auch die berufliche Ausrichtung ständig angepasst werden. Neue Interessensbereiche und gewonnenen Fähigkeiten werden berücksichtigt und täglich mit dem realen Arbeitsmarkt abgeglichen. Die für den Coaching- Prozess relevanten Grundlagen werden erkannt und angesprochen. Klaus Führ: „Damit ist uns eine sehr persönliche und direkte Betreuung jedes einzelnen Menschen möglich“.

JobIMPULS Methode, insbesondere die JobIMPULS Fachkompetenzen, dynamisch motivationale Aspekte, Top- Tätigkeiten

Falls Sie gerne mit Klaus Führ direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0231 96 7000 10 oder kfuehr@tuev-nord.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang