Menu

AKTUELLES // Meldung vom: 18. Mai 2018

Vladyslav Prykhodko ist neuer Datenschutzbeauftragter der Jobnet.AG - Jahrgangsbester bei der IHK Prüfung

Der studierte Mathematiker ist bei der Jobnet.AG auch für die Koordination des Entwicklungsteams zuständig.

Seitenanfang

Datenschutz ist wesentliches Thema bei der Softwareproduktion

Vladyslav Prykhodko ist neuer Datenschutzbeauftragter bei der Jobnet.AG

"Bei allen Produkten der Jobnet.AG ist ein konsequenter Datenschutz von zentraler Bedeutung, das liegt mir auch persönlich am Herzen," fasst der studierte Mathematiker und Statistiker sein Interesse am Thema zusammen, "wir haben viel mit Sozialdaten zu tun, da sind wir es gewohnt, besonders genau hinzuschauen." Vladyslav Prykhodko übernimmt das Amt des Datenschutzbeauftragten von Lina Graw, die vorher diese Aufgabe innehatte.

Besonders hilfreich ist es, dass Vladyslav Prykhodko auch der zentrale Koordinator des Entwicklungsteams ist: "Im Grunde geschieht nichts an der Software, das nicht über meinen Schreibtisch geht, das passt gut mit der Aufgabe des Datenschutzbeauftragten zusammen." Ralf Bultschnieder, als Vorstand zuständig für die Entwicklung, gratulierte Vladyslav Prykhodko bei seiner Ernennung zudem zu seinem exzellenten Abschluss bei der IHK-Prüfung, die er als Jahrgangsbester abgeschlossen hat.

Kontaktdaten:
Jobnet.AG
Vladyslav Prykhodko
Büro Leipzig: Harkortstraße 5
04107 Leipzig
Tel.: 0341 91047-38
E-Mail: vp@jobnet.ag

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Bultschnieder
phone: +49.30.5770012-60
email: rb@jobnet.ag

    Tags: Diesem Artikel sind folgende Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

  • Datenschutz
  • DSGVO

Das Profiling mit dem Schlüssel zum regionalen Stellenmarkt

Persönliche Beratung auf Basis individueller Talente mit passenden Empfehlungen und tagesaktuellen Stellenhinweisen: die JobIMPULS Methode.

Wie funktioniert das?

„Bei unseren vielfältigen Projekten in den Bereichen Berufliche Orientierung und Integration, Beschäftigung und Qualifizierung, Stadtteilmanagement und Vermittlung steht am Ende meist das Ziel einer passgenauen Vermittlung in einen adäquaten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Das JobNETZWERK unterstützt uns darin wirksam als zentraler Bestandteil unserer täglichen Arbeit“

Andrea Bunn

Bereichsleiterin
Bauhaus Werkstätten Wiesbaden

Wir nutzen das JobNETZWERK als Instrument, um einerseits unsere administrativen Abläufe zu vereinfachen und andererseits die Teilnehmenden verstärkt zur eigenen Mitarbeit zu aktivieren. So gewinnen wir Freiräume zur individuellen persönlichen Beratung und Unterstützung.

Wir erarbeiten mit jedem Teilnehmenden sein aussagefähiges Profil. Das dient einerseits zum Matching mit den Stellenangeboten und andererseits zur Präsentation bei den Unternehmen, denen wir einen eigenen Zugang zum JobNETZWERK eingerichtet haben. Mit dem Jobnewsletter erhalten unsere Teilnehmenden regelmäßig alle neuen vom JobNETZWERK für sie ausgewählten Stellenangebote direkt auf ihre private Emailadresse. Sie können sich jederzeit direkt aus dem JobNETZWERK heraus auf der Basis der hochgeladen Bewerbungsunterlagen komfortabel auf diese Stellen bewerben. Unsere Coaches und Vermittler genießen für jeden Teilnehmenden stets volle Transparenz über die passenden Stellenangebote und alle Bewerberaktivitäten. Die Angaben für die Dokumentation an das Fallmanagement werden vom JobNETZWERK automatisch aufbereitet.

JobNETZWERK – mit Zugängen für Coaches, TeilnehmerInnen und Arbeitgeber. Zugriff auf regionalen und überregionalen Stellenmarkt, tägliche Aktualisierung, Matchingtechnologie, Dokumentation.

Falls Sie gerne mit Andrea Bunn direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. 0611 723766-12 oder bunn@bauhaus-wiesbaden.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin mit dieser einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an info@jobnet.ag.

Seitenanfang