Menu

IT Outsourcing, Projektgeschäft

Seitenanfang

Sie suchen hoch qualifizierte MitarbeiterInnen für ein Projekt? Wir stellen Ihnen einzelne ExpertInnen oder auch gesamte Teams zur Verfügung.

Internationale Mitarbeiter projektbezogen einstellen

Beim IT Outsourcing / Projektgeschäft sind Ihre internationalen MitarbeiterInnen projektbezogen für Sie bei uns eingestellt. Zusätzlich sorgen wir für das entwicklerseitige Projektmanagement und alle Schritte von der Systemanalyse über die Entwicklung (je nach Aufgabe Design, Backend, Frontend), IT Sicherheit (Penetrationstests etc.) und Qualitätsmanagement.

Die Projektunterstützung beim IT Outsourcing beinhaltet auch persönliche deutschsprachige Ansprechpartner bei uns. Die Vertragsgestaltung kann wahlweise mit unserer deutschen oder unserer deutsch-ukrainischen Schwesterfirma erfolgen, letztere ist für internationale IT Services von der MwSt. befreit.

Konditionen

  • Bei monatsweiser Abrechnung: 2.500 € zzgl. MwSt. Start-Up-Fee pro Position, vollständige Verrechnung mit dem ersten Beschäftigungsmonat; 6.400 € - 8.000 € Monatssatz (40 - 50 € Stundensatz) je nach Anforderungsprofil
  • Bei Festpreisen: 40 % des Projektpreises bei Beauftragung, 50 % bei Fertigstellung, 10 % einen Monat nach Fertigstellung (bug fixing period)

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Bultschnieder
phone: +49.30.5770012-60
email: rb@jobnet.ag

„Im Zentrum der Beruflichen Rehabilitation stehen Menschen, denen durch unsere Angebote die Chance auf vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben wiedergegeben bzw. erstmals ermöglicht wird. Die JobIMPULS Methode unterstützt unsere Kundinnen und Kunden bei der gezielten Arbeitsuche und wird von allen Zielgruppen sehr gut angenommen.“

Mag.a Ruth Freund

Geschäftsfeldleitung Region Süd
BBRZ Reha GmbH

Am Ende eines Reha-Prozesses sollen Menschen möglichst rasch wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden. Unsere Beraterinnen und Berater sind dabei stets um eine passgenaue Vermittlung bemüht. Gleichzeitig ist es uns wichtig, unsere KlientInnen zu befähigen, weitgehend selbständig zu agieren und die Verantwortung für ihren Bewerbungsprozess zu übernehmen. Die JobIMPULS Methode unterstützt uns darin, beiden Anforderungen gerecht zu werden. Die Erstellung eines Sofortangebots kann wunderbar in den Bewerbungsprozess – und damit in ein persönliches Gespräch – eingebaut werden. Im Anschluss arbeiten unsere KundInnen eigenständig mit ihrem Profil unter Nutzung ihres persönlichen Stellenlinks.

Alle TeilnehmerInnen, die sich länger als zwei Wochen in einer beruflichen Rehabilitation befinden, werden österreichweit mit einem Sofortangebot ausgestattet. Das passiert im Zuge eines Coaching-Gesprächs, an dessen Ende die jeweilige Person über ausreichende Kenntnisse verfügt, selbständig in ihrem JobIMPULS Profil zu arbeiten, dieses zu erweitern und zu verändern. Bei Bedarf werden individuell weitere Module der JobIMPULS Methode im Sinne eines tiefergreifenden Profilings herangezogen. Insgesamt wird das Tool an über 30 Standorten in 8 Bundesländern von uns eingesetzt. Ein gut durchdachtes MultiplikatorInnen-System hilft unseren MitarbeiterInnen dabei, über alle Neuerungen und Entwicklungen stets up-to-date zu sein.

JobIMPULS Sofortangebot, JOBIMPULS BasisCheck

Falls Sie gerne mit Mag.a Ruth Freund direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. oder

Seitenanfang