Menu

Ablauf- und Honorarplan - Welche Schritte sind notwendig, um Ärzt:innen und Pflegefachkräfte für Sie zu gewinnen?

Seitenanfang

Das Recruiting von Ärzt:innen und Pflegefachkräften mit Hilfe der Jobnet.AG ist sicher und als Full Service für Sie weitestgehend unkompliziert. Wir zeigen Ihnen hier, wie wir üblicherweise gemeinsam abgestimmt vorgehen.

Von der Erstinformation bis zum Arbeitsantritt bei Ihnen

Der folgende typische Ablaufplan gibt einen Überblick und kann gemäß Ihren Vorstellungen angepasst werden.

  • Erstinformation durch die Jobnet.AG. Dieser Schritt kann sowohl telefonisch und per Email als auch im Rahmen eines persönlichen Gesprächs bei Ihnen vor Ort erfolgen. Wir richten uns hier gerne nach Ihren Präferenzen.
  • Entscheidung darüber, für wie viele Positionen mit welchen Anforderungsprofilen rekrutiert werden soll.
  • Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit Spezifizierung der Positionen für das erste Recruiting
  • Identifizierung, Ansprache, Motivierung und Screening aussichtsreicher KandidatInnen inkl. Potenzialdiagnostik sowie Durchführung von Auswahlgesprächen (online, in Recruiting Events oder bei Ihnen).
  • KandidatInnenauswahl und Abschluss der Ausbildungsvereinbarungen zwischen den ausgewählten Kandidat:innen und uns sowie eines Arbeitsvertrags unter Vorbehalt des Bestehens der Ausbildung und Erfüllung der weiteren Einstellungsvoraussetzungen (Visaverfahren und Gleichwertigkeitsprüfung / Anerkennungsverfahren).
  • Durchführung der Deutschausbildung und Vorbereitung zur Gleichwertigkeitsprüfung.
  • Begleitung und Coaching der KandidatInnen durch das Visaverfahren.
  • Koordination der Anreise nach Deutschland.
  • Unterstützung beim Onboarding (Arbeitsantritt und Coaching während der ersten Wochen).
  • Unterstützung bei der Gleichwertigkeitsprüfung

Weitere Details zu den genannten Punkten finden Sie auf der Seite Services und Sicherheiten.

Honorarplan

Das Honorar für das Recruiting, die Ausbildung und die Betreuung Ihres zukünftigen Personals wird in mehreren Stufen in Rechnung gestellt. Der Honorarplan pro Position zzgl. MwSt. ist wie folgt:

  • 2.000 € Start-Up Fee inkl. Bewerbermarketing, Potenzialdiagnostik, Personalauswahl, bei Vertragsabschluss
  • 4.000 € Education Fee I nach der Entscheidung für konkrete Kandidat:innen, vor Beginn der Ausbildung für das Sprachniveau A1-A2 (inkl. Gehaltskompensation für die bisherige Anstellung und Prüfungskosten sowie Reisekosten zur Zwischenprüfung A2)
  • 5.000 € Education Fee II nach 6 Monaten und bestandener Zwischenprüfung A2 für B1-B2 + Vorbereitung Gleichwertigkeitsprüfung (bei Ärzt:innen 7.000 €) (inkl. Gehaltsausgleich und Prüfungskosten sowie Reisekosten zur Prüfung B2/C1)
  • 2.000 € Placement Fee bei Arbeitsantritt in Deutschland inkl. Visaverfahren, Unterstützung des Onboarding (exkl. Kosten des Visaverfahrens und Reisekosten, die vom Auftraggeber direkt mit dem:r Kandidat:in abgerechnet werden; auf Wunsch ohne Mehrkosten auch Abwicklung durch den Auftragnehmer möglich)

Zeitdauer

Der gesamte Prozess von der Beauftragung bis zur Anreise nach Deutschland dauert bei Pflegefachkräften in der Regel 15 Monate und bei Ärzt:innen in der Regel 18 Monate. Der Beginn der Deutschkurse erfolgt in Gruppen zu festgelegten Terminen. Bitte sprechen Sie uns an, wann der nächstmögliche Ausbildungsprogramm für Ihr zukünftiges Personal sein kann.

Sie möchten mehr erfahren?
Ich habe Interesse an einer Erstinformation zum Thema Pflegefachkräfte, bitte kontaktieren Sie mich…

Ralf Bultschnieder

Vorstand

Hauptstadtbüro:
Luisenstraße 41
10117 Berlin
Telefon: +49.30.5770012-60
E-Mail: rb@jobnet.ag

„Bei unseren vielfältigen Projekten in den Bereichen Berufliche Orientierung und Integration, Beschäftigung und Qualifizierung, Stadtteilmanagement und Vermittlung steht am Ende meist das Ziel einer passgenauen Vermittlung in einen adäquaten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Das JobNETZWERK unterstützt uns darin wirksam als zentraler Bestandteil unserer täglichen Arbeit“

Andrea Bunn

Bereichsleiterin
Bauhaus Werkstätten Wiesbaden

Wir nutzen das JobNETZWERK als Instrument, um einerseits unsere administrativen Abläufe zu vereinfachen und andererseits die Teilnehmenden verstärkt zur eigenen Mitarbeit zu aktivieren. So gewinnen wir Freiräume zur individuellen persönlichen Beratung und Unterstützung.

Wir erarbeiten mit jedem Teilnehmenden sein aussagefähiges Profil. Das dient einerseits zum Matching mit den Stellenangeboten und andererseits zur Präsentation bei den Unternehmen, denen wir einen eigenen Zugang zum JobNETZWERK eingerichtet haben. Mit dem Jobnewsletter erhalten unsere Teilnehmenden regelmäßig alle neuen vom JobNETZWERK für sie ausgewählten Stellenangebote direkt auf ihre private Emailadresse. Sie können sich jederzeit direkt aus dem JobNETZWERK heraus auf der Basis der hochgeladen Bewerbungsunterlagen komfortabel auf diese Stellen bewerben. Unsere Coaches und Vermittler genießen für jeden Teilnehmenden stets volle Transparenz über die passenden Stellenangebote und alle Bewerberaktivitäten. Die Angaben für die Dokumentation an das Fallmanagement werden vom JobNETZWERK automatisch aufbereitet.

JobNETZWERK – mit Zugängen für Coaches, TeilnehmerInnen und Arbeitgeber. Zugriff auf regionalen und überregionalen Stellenmarkt, tägliche Aktualisierung, Matchingtechnologie, Dokumentation.

Falls Sie gerne mit Andrea Bunn direkt Kontakt aufnehmen möchten: Tel. +49 611 723766-12 oder bunn@bauhaus-wiesbaden.de

Seitenanfang
powered by webEdition CMS